Anzeige

Liberty Ross feiert ohne untreuen Ehemann

Liberty Ross verdankt ihrem Ehemann Rupert Sanders unfreiwilligen Ruhm. Seit dieser sie mit der „Twilight“-Schauspielerin Kristen Stewart betrogen hat, kennen alle ihren Namen. Sie hat es in Schlagzeilen geschafft und ist selbst nicht glücklich darüber. Vorgestern feierte sie ihren Geburtstag. Nicht mit dabei: ihr untreuer Ehemann.

Model und Schauspielerin Liberty Ross hätte sich vor einigen Monaten sicherlich andere Umstände gewünscht, um es auf die erste Seite der Schlagzeilen zu schaffen. Denn ihre neuerliche Bekanntheit verdankt sie keinem schönen Vorfall: Ihr Mann Rupert Sanders, mit dem sie zwei Kinder zusammen hat, wurde von Paparazzi dabei erwischt, wie er mit der 22-jährigen „Twilight“-Schauspielerin Kristen Stewart fremdging. Der Fokus der Medieninteresse legte sich zwar hauptsächlich auf Stewart und ihren Partner Robert Pattinson, doch auch Ross war von einem Tag auf den anderen deutlich mehr Leuten ein Begriff.

Kein Happy End für Sanders/Ross
Während Pattinson und Stewart sich wieder versöhnt haben sollen, scheint die Ehe zwischen Ross und Sanders sich nicht von dem Skandal erholt zu haben. Ihren 34. Geburtstag feierte sie vorgestern ohne ihren untreuen Mann. Stattdessen begleiteten sie Freunde in den Schwulenclub „Eleven“ und amüsierte sich. „Niemand kannte mich, bevor er [Rupert Sanders] fremdging und so hatte es mir deutlich besser gefallen“, zitiert hollywoodlife.com das Model. Im gleichen Interview berichtete sie, dass sie nicht mehr auf ihren untreuen Ehemann wütend wäre, sondern sich viel mehr auf ihre beiden Kinder und ihr eigenes Leben konzentriert: „Meine Kinder kommen als erstes und sind das wichtigste in meinem Leben. Das waren sie immer, das werden sie immer sein.“
0
1 Kommentar
Gast
Gast | 25.09.2012 | 11:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.