Let’s Dance Finale: Sila Sahin gönnt Manuel Cortez den Titel Dancing Star 2013

Manuel Cortez hat das Let’s Dance Finale gewonnen und ist somit Dancing Star 2013! Konkurrentin Sila Sahin freut sich aber für ihn, denn sie findet, dass er es verdient hat! Und das Finale war ja schließlich auch unglaublich knapp. Mit einer hauchdünnen Mehrheit von Stimmen hat Manuel Cortez Sila Sahin bei Let’s Dance übertrumpft.

Manuel Cortez ist der erste männliche Let’s Dance-Gewinner seit dem Sieg von Wayne Carpendale und Isabell Edvardsson. Sila Sahin hat damit ziemlich unerwartet nicht den Titel Dancing Star 2013 geholt. Natürlich sind sie und Christian Polanc ziemlich traurig deswegen, doch Sila gönnt Manuel und Melissa den Sieg. Schließlich hat auch die GZSZ-Schauspielerin gesehen, wie toll Manuel an sich gearbeitet hat und wie sehr er für den Platz im Finale gekämpft hat. Doch was sagen Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez selbst zu ihrem Sieg im Let’s Dance Finale?

Manuel kann es gar nicht glauben

Gab es schon jemals so ein knappes Let’s Dance Finale? Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez gewannen mit Zuspruch von 50,06 % - Sila Sahin und Christian Polanc verloren mit 49,94%. Kein Wunder, dass Manuel selbst mit dem Sieg der Favoritin Sila gerechnet hatte. Als sein Name genannt wurde, konnte er es gar nicht fassen! Er freut sich unglaublich, dass er für seine Anstrengungen belohnt wurde. Melissa Ortiz-Gomer ist ebenfalls überglücklich und stolz. Sie freut sich auch, einen so guten Freund in Manuel Cortez gefunden zu haben. Die beiden werden sich auch nach Let’s Dance sicher noch öfter sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.