Anzeige

Leonardo DiCaprio tröstet Robert Pattinson

Nach Reese Witherspoon sieht sich nun ein weiterer Promi dazu verpflichtet, Robert Pattinson über die Affäre seiner Freundin Kristen Stewart hinwegzutrösten. Leonardo DiCaprio möchte den „Twilight“-Schauspieler auf andere Gedanken bringen.

Männer halten zusammen! Das scheint sich Leonardo DiCaprio („Inception“, „Titanic“) gedacht zu haben, als er sich an Robert Pattinson wandte. Pattinson erhält momentan viel Mitleid und Unterstützung von Promis aus Hollywood, seit bekannt wurde, dass seine Freundin Kristen Stewart ihn hinterhältig betrogen hat. DiCaprio hat nicht nur nette Worte für Pattinson, sondern will ihn vollständig auf andere Gedanken bringen.

Privatparty mit DiCaprio soll über Trennungsschmerz hinwegtrösten
DiCaprio, der momentan für den Film „Runner, Runner“ im Ausland ist, schickte Pattinson eine Einladung zu einem Kurztrip nach Puerto Rico. Dort gäbe es eine kleine, private Abschlussparty des Filmes und Pattinson wäre herzlich eingeladen, heißt es. Der Anfang einer interessanten Männerfreundschaft? Für Pattinson war der „Titanic“-Schauspieler von Anfang an ein großes Vorbild. Und auch DiCaprio soll den Jungdarsteller im Auge behalten haben, nachdem dieser als sein Nachfolger bezeichnet wurde.


Was haltet ihr von DiCaprios kleiner Einladung? Großzügig oder doch etwas übertrieben?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.