Anzeige

Kylie Jenner verkauft ihre Kleidung auf eBay!

Kendall Jenner & Kylie Jenner (Foto: Disney ABC Televison Group Flicker (CC BY-ND 2.0))

Ist der Kardashian-Clan samt den Töchtern Kylie und Kendall Janner nun endgültig am finanziellen Bankrott angekommen? Diese Frage könnte man sich durchaus stellen, nachdem die Jenner-Schwestern nun auf Ebay eigene Konten eröffnet haben, um ihre alten Klamotten zu verkaufen. Doch der Grund, warum sie ihre getragenen Stücke loswerden wollen, ist ein ganz anderer und wirft ein ganz neues Licht auf die berühmte Familie.

Die Kardashians sind bekannt für ihre modische Affinität. Nur die teuersten Marken und die besten Stücke dürfen in die Kleiderschränke der Mädchen wandern, denn nicht umsonst sind sie gern gesehene Gäste auf allen Covern der bekannten Modemagazine. Nun wurde bekannt, dass die Schwestern eigene Accounts auf Ebay eröffnet haben, um ihre alten Klamotten an Fans loszuwerden, die gerne noch bereit sind, eine gute Stange an Geld für die bereits getragenen Klamotten hinzublättern. Nun mögen sich einige denken, wie profitgeil Kylie Jenner und Co. eigentlich sein können, jedoch steckt offiziell ein herzerwärmender Grund hinter der neuen Verkaufsstrategie der IT-Girls. Ein gewisser Prozentsatz der Einnahmen soll nämlich an an das Children’s Hospital in Los Angeles gehen, um kranken Kindern finanzielle Unterstützung zu bieten. Wie hoch der Prozentsatz jedoch ist, wurde nicht bekannt gegeben.

Zwar gebraucht, aber nicht gerade billig.

Die Preise, die die Kardashian-Schwestern verlangen, sind dennoch sehr hoch. Man muss bedenken, dass die Stücke tatsächlich getragen wurden, wie einige Bilder in den Medien beweisen, und daher sind Preise wie 300 $ für einen lila Einteiler doch sehr hochgesetzt und für junge Mädchen, die meist die größten Fans der Schwestern sind, kaum zu bezahlen. Daher lässt sich drüber streiten, ob die Aktion von Kylie Jenner und ihren Schwestern wirklich so viel Sinn macht, oder ob es doch nur wieder eine typische PR-Aktion ist, um die Familie in ein besseres Licht zu stellen und somit wieder für mehr Fans zu sorgen. Trotzdem finden wir, dass es schon einmal ein guter Anfang ist, denn die Kardashian/Jenner Schwester da hinlegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.