Kristen Stewart & Robert Pattinson nach Promo-Tour bei Konzert wieder vereint (Video!)

Sie lachen und küssen sich. Die Bilder von dem glücklich vereinten Paar Robert Pattinson und Kristen Stewart machten vor kurzem die Runde. Sie waren der erste Beweis dafür, dass sie ihrer Beziehung eine zweite Chance geben. Leider wurden sie kurz darauf getrennt. Promo-Tours funkten dem neu-entfachten Liebesglück dazwischen. Jetzt sind beide „Twilight“-Stars wieder in der gleichen Stadt.

Die Arbeit geht vor. Trotz der geglückten Versöhnung von Robert Pattinson und Kristen Stewart konnten sie es nicht in vollen Zügen genießen. Denn in einem Monat startet der finale Teil ihrer "Twilight"-Reihe. Die Stars müssen nun die Werbetrommel für „Breaking Dawn 2“ rühren. Allen voran die beiden Hauptdarsteller, die noch immer im Fokus der Interesse stehen – wenn auch aufgrund ihres Privatlebens. Um die Aufmerksamkeit wieder etwas auf den bissigen Fantasy-Film zu lenken, tourt der Cast aktuell durch die Welt. Pattinson in Australien, Stewartin Japan. Distanz als Gift für das junge Liebesglück?

Kristen Stewart zeigt sich glücklich und gelassen
Nach einem elfstündigen Flug von Japan nach Los Angeles soll Kristen Stewart den Flieger mit einem breiten Lächeln verlassen haben, berichtet ein Augenzeuge. Trotz des langen Flugs schien sie bester Laune zu sein und wirkte glücklich. Sogar zu den Paparazzi, die Stewart am Flughafen erwarteten, soll sie freundlicher umgegangen sein, als je zuvor. Der Grund dafür könnte niemand anderer als Robert Pattinson sein. Der landete nämlich nach seinen Trip nach Australien auch wieder in Los Angeles. Das junge Paar ist wieder vereint und wird das Wiedersehen sicherlich in trauter Zweisamkeit feiern.

Sie trafen sich bei einem Konzert
Neue Paparazzi-Bilder beweisen, dass das Paar sich doch vor die Tür gewagt hat. Die beiden scheinen zur wiederaufgelebten Beziehung voll und ganz zu stehen. Gestern Abend wurden sie bei einem Konzert von Sänger Prince gesichtet. Entdeckt wurden sie von den Paparazzi erst, als sie es verließen. In einem Auto mit getönten Scheiben saßen sie zusammen auf der Rückbank und schirmten ihre Gesichter vor dem Blitzlichtgewitter ab, das ins Innere des Wagen drang. Pattinson schien das ganze etwas gelassener zu nehmen und spielte mit seinem Handy herum. Die Fotos dazu gibt es hier.

Passend dazu gibt es nun auch ein Video, das die beiden beim Verlassen des Konzerts zeigt. Es ist deutlich zu sehen, wie es ihnen unangenehm ist, derart umzingelt zu werden. Die Paparazzi stürzen sich regelrecht auf die beiden "Twilight"-Stars.


Seid ihr bei Facebook? Dann folgt doch unserer "Twilight"-Fanpage, bei der aktuell ein Gewinnspiel läuft!
0
1 Kommentar
Gerhard
Gerhard | 30.10.2012 | 00:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.