Kristen Stewart oben ohne!

Kristen Stewart zeigt sich von einer Seite, die man nicht an ihr kennt: oben ohne und komplett nackt! Ohne Bedenken lässt sie die Hüllen fallen und gibt ganz offen zu, dass sie damit keinerlei Probleme hat.

Nackte Haut ist in der heutigen Zeit kein großes Tabuthema mehr. Was damals einen entsetzten Schrei hervorgerufen hätte, gehört heute beispielsweise zum Alltag von Musikvideos und Werbung. Doch die 22-jährige Kristen Stewart („Twilight“) hätte man auf den ersten Blick wohl nicht als junge Frau eingeschätzt, die ohne Bedenken blank zieht – Kate Middleton sicherlich auch nicht und da wurde die Presse letzte Woche auch eines besseren belehrt. Aber was steckt wirklich hinter den ersten Oben-Ohne-Fotos und –Gerüchten von Stewart? Kein weiteres Skandal, sondern ihr neuer Film „On the Road – Unterwegs“.

Robert Pattinson & Kristen Stewart
Kristen zieht blank (Bild: Bang Showbiz)
"Das störte mich nicht"
Das Drama basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jack Kerouac. Stewart gibt die promiskuitive Marylou auf der Leinwand, die den Männern den Kopf verdreht. Dafür musste sie vor der Kamera auch alle Hülle fallen lassen. Ein Problem für die Freundin von Robert Pattinson? Absolut nicht! „Das störte mich nicht“, zitiert Bang Showbiz Stewart. Das verdankt sie vor allem dem Regisseur Walter Salles. Stewart sagte weiter: „Sobald wir am Set waren, ging es nur darum, zu atmen und es passieren zu lassen. Das war keine große Sache.“ Diese Sicherheit und Ruhe bezüglich Nacktszenen wären bei ihr aber erst mit den letzten Jahren gekommen. Als Teenager hätte sie derartige Rollen gar nicht erst angenommen. Wer neugierig auf Kristen Stewart oben ohne ist, sollte am 4. Oktober 2012 ins Kino und „On the Road – Unterwegs“ sehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.