Anzeige

Kristen Stewart begeistert im weißen Mini

Kristen Stewart (Foto: Bang Showbiz)

Kristen Stewarst Besuch der „Paris Fashion Week 2015“ zog die gesamte Aufmerksamkeit der Medien auf sich. Bei der Chanel Show begeisterte sie im weißen Mini der Luxus-Marke. Kar Lagerfeld war sicher ganz aus dem Häuschen.

Bei der Chanel SS-15-Show in Paris waren alle Augen auf sie gerichtet: Kristen Stewart. Wie Hollywoodlife berichtet, saß der Twilight-Star in der ersten Reihe und stahl den Models dabei regelrecht die Show. KStew überzeugte in einem weißen Chanel Mini-Kleid, das sowohl als stylisch als auch als schick durchging. Schwarze Streifen umrandeten die Figur des Kleides und machten es somit Einzigartig. Passend dazu hatte sich die Schauspielerin für schwarze Schnürstiefel entschieden – nicht jeder hätte diese Kombination verkörpern können, aber zu ihr passt es. Kristen war noch nie der mädchenhafte Typ und dieses Outfit spiegelt ihren Stil perfekt wieder: „edgy“ und cool. Auch wenn sie sich bekannterweise in Jeans und T-Shirt am wohlsten fühlt, sollte der Hollywood-Star ruhig öfter ein Kleid tragen. Stewart weiß nämlich wie es geht!

Sie wollte Karl Lagerfeld unterstützen

Gelernt hat Kristen Stewart vom Besten: Karl Lagerfeld. Für dessen „Chanel Metier D’Art Collection“ hat sie bereits mit ihm zusammengearbeitet und wie es aussieht auch den ein oder anderen Modetipp abgestaubt. Bei so einer guten Beziehung zum Modezar, ist es keine Überraschung, dass die Schauspielerin ihn bei seiner wichtigen Show unterstützt. Soweit so gut, doch jetzt geht es für Kristen Stewart wieder zurück an die Arbeit. Für ihren Film „Still Alice“, in dem sie neben Preisträgerin Juliane Moore spielt, steckt sie schließlich mitten in der Promotion. Hart arbeiten kann sie bereits, das muss ihr der Chanel-Designer nicht erst zeigen.
1 2
1 2
2
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.