Anzeige

Krass: Findet die Hochzeit von Rob Kardashian und Blac Chyna ohne Khloe Kardashian statt

Khloe Kardashian unterstützt die Verlobung von Rob Kardashian und Blac Chyna nicht und hat deswegen nicht vor auf deren Hochzeit zu erscheinen. (Foto: Eva Rinaldi, flickr.com, CC BY-SA 2.0)

Khloe Kardashian hat nicht vor auf der Hochzeit ihres Bruders Rob Kardashian mit seiner Verlobten Blac Chyna zu erscheinen. Dem Paar steht sie höchstkritisch gegenüber.

Die Kardashian-Jenner Familie reagierte sehr kritisch auf das Vorhaben Rob Kardashians und Blac Chynas, zu heiraten. Kris Jenner ist sauer, weil er den Antrag vor der ganzen Familie der 28-Jährigen gemacht hat und seiner eigenen Familie aber nicht einmal etwas davon erzählt hat. Die Mutter musste die Neuigkeiten aus den Sozialen Netzwerken hören. Khloe Kardashian ist nicht glücklicher über die Verlobung und will nicht auf der Hochzeit erscheinen.

Krasse Kritik der Familie

Kim Kardashian findet die Angelegenheit peinlich und geht davon aus, dass Rob Kardashian seine Familie hasst. Kourtney Kardashian sieht das Ganze gelassen und machte klar, dass sie einfach alle zur Hochzeit gehen sollten, weil diese sowieso nichts zu bedeuten hätten. Doch am kritischsten war Khloe Kardashian, die davon überzeugt ist, dass der 29-Jährige sie alle absichtlich ausschließt und Spaß daran hätte, die Familie zu spalten. Außerdem glaubt die 32-Jährige, dass das Vorhaben des Paares nicht authentisch ist. Deshalb hat die TV-Persönlichkeit nicht vor, auf der Hochzeit zu erscheinen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Das könnte dich auch interessieren:
Gibt es noch Hoffnung für Kylie Jenner und Tyga?
Nach Liebescomeback: Heiße Küsse von Kylie Jenner und Tyga!
Kendall Jenner: Ein Geständnis an Kylie Jenner!
Kylie Jenner muss sich entscheiden: Tyga oder PartyNextDoor?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.