Anzeige

Kommentiert bald eine Frau für Sky Fußballspiele auf YouTube?

Ab sofort können Spielzusammenfassungen von Sky auf einem neuen YouTube-Kanal des Pay-TV-Senders angesehen werden. Jeden Montag werden hier kostenlos Ausschnitte der besten Szenen des vergangenen Spieltags gezeigt. Außerdem castet Sky eine weibliche Stimme, die Bundesligapartien live im Fernsehen kommentieren darf.

Auf dem offiziellen YouTube-Channel SkySportHD können ab diesem Montag Zusammenfassungen des letzten Bundesligaspieltags legal und kostenlos angesehen werden, ohne auf die Sky-Mediathek, die trotzdem bestehen bleibt, zurückgreifen zu müssen. Neben den Highlight-Videos der Erst- und Zweitligapartien sollen auch alle Tore als Einzelvideos, Interviews sowie Szenen aus „Sky90“ und „Samstag Live“ verfügbar sein – allerdings nur Montags nach dem Spieltag. Auch Zusammenfassungen von Champions League- und Europa League-Partien können angesehen werden. Am Montagmorgen können die Videos aus Deutschland und Österreich aufgerufen werden.

Deutschlands erste Fußball-Kommentatorin?

Ist auf diesem Kanal bald auch eine weibliche Stimme, die zuvor ein Bundesligamatch live kommentiert, zu hören? Sky castet laut dem Medienmagazin dwdl.de zur Zeit die erste weibliche Stimme, die sich in der Männderdomäne durchsetzen soll. In „Wir wollen deine Stimme!“, einer gemeinsamen Aktion mit Sport Bild, werden die Kandidatinnen von Sky-Chefkommentator Marcel Reif, Sport Bild-Chefredakteur Matthias Brügelmann und Moderatorin Bärbel Schäfer gecastet. Am 17. November fällt in „Samstag Live“ die Entscheidung, wer Deutschlands erste Fußball-Kommentatorin wird. Sky beschäftigt zwar bereits einige Moderatorinnen, die ebenfalls aus einem Casting hervorgingen, doch live kommentiert haben bisher nur die Kollegen.

Frauen in der Medienwelt rund um Fußball haben sich mittlerweile etabliert. Die Anfänge machte Carmen Thomas. Sie ging mit dem Versprecher "Schalke 05" in die Sportgeschichte und sorgte damit indirekt dafür, dass TV-Sender Jahrzehnte lang auf Kommentatorinnen verzichten. Lediglich als Sportmoderatorinnen oder für Interviews am Spielfeldrand werden Journalistinnen wie Daniela Fuß, Monica Lierhaus, Kathrin Müller-Hohenstein oder Andreas Kaiser eingesetzt, jedoch nicht mehr als Live-Kommentatorin eines Fußballspiels im Fernsehen. Dass die Sky-Kommentatorin sich keine Blöße gibt, dafür wird Kai Dittmann, der den Workshop für die Kandidatinnen leiten wird, schon sorgen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.