Anzeige

Kate Middleton und Prinz William planen royale Revolution

Kate Middleton und Prinz William treten in die Fußstapfen von Lady Diana. (Foto: Tom Soper Photography [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)])

Kate Middleton und Prinz William wollen sich mit ihrer kleinen Familie nicht verstecken. Die beiden planen eine royale Revolution, mit der sie in die Fußstapfen von Prinzessin Diana treten würden.

Viele Jahrzehnte lang waren die Royals in Großbritannien unnahbar. Das änderte sich erst mit Prinzessin Diana, die herzlich und offen auf die Bevölkerung zuging. Nicht ohne Grund wurde sie dadurch zur "Prinzessin der Herzen" und ist das, viele Jahre nach ihrem Tod, noch immer. Nun sieht es danach aus, als ob Prinz William und Kate Middleton planen, in die Fußstapfen von Lady Di zu treten, wie "Express.co.uk" berichtet. Demnach will das Ehepaar eine Revolution im Königshaus wagen und "nahbarer" für die Bürger werden.

Bewusster Verstoß des Protokolls

Prinzessin Diana war es wichtig, die eingestaubte Monarchie in die Gegenwart zu bringen, auch wenn sie damit gegen so manches royale Protokoll verstieß. Dazu zählte beispielsweise ihr Entschluss, keine Hausgeburt zu haben und ihre Kinder in einem Krankenhaus zur Welt zu bringen - Kate und Meghan folgten dieser Entscheidung. Diana war es sehr wichtig, der Welt zu zeigen, dass ihre Familie ganz normal ist und damit auch ihren Kindern zu ermöglichen, wie ganz normale Kids aufzuwachsen. Dazu gehörten so Kleinigkeiten, wie einen Hamburger bei McDonalds zu essen oder Freizeitparks zu besuchen.

Keine Berührungsängste

Herzogin Catherine von Cambridge und Prinz William wollten in Prinzessin Dianas Fußstapfen treten und - als zukünftiges Königspaar - das Königshaus revolutionieren. Das sei auch der Grund, wieso man die Familie zuletzt unter anderem in einem Billigflieger statt im Privat-Jet gesehen hat, als sie zur Queen reisten. Oder wieso Kate mit den Kindern neben dem Polo-Match von Prinz William kurzerhand die Picknick-Decke ausbreitete. Diana hat einst den Anfang gemacht, indem sie William und Harry aus dem goldenen Käfig der Monarchie holte und ihre Söhne wollen genau so fortfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.