Anzeige

Kate Middleton & Prinz George: Wo gibt es ihr Polka-Dot-Kleid?

Kate Middleton begeisterte schon kurz nach der Geburt von Prinz George die ganze Welt in ihrem Polka-Dot-Kleid. (Foto: Bang Showbis)

Es war schon vorherzusehen, dass Fans von Kate Middleton auch das erste Kleid, in dem sie nach der Geburt von Prinz George gesehen wurde, sofort kaufen wollen würden. Doch all diese Frauen, die sich wie Prinzessin Kate kleiden wollten, wurden nun enttäuscht. Gibt es das Kleid von Kate Middleton denn nirgends zu kaufen?

Wie auch schon bei jedem Kleid, dass Kate Middleton vor der Geburt von Prinz George trug, wollten Style-verrückte Fans auch ihr erstes Kleid nach der Geburt kaufen. Das Problem: Prinzessin Kates hellblaues Polka-Dot-Kleid steht nicht zum Verkauf! Um genau zu sein, handelt es sich dabei um ein Kleid der Marke Jenny Packham, das extra für Kate Middleton designt und hergestellt. Die Marke hat auch nicht vor, das Kleid in Produktion zu geben und zu verkaufen, sagte Firmenchef Blaire McColl. So wird das Kleid wohl immer Prinzessin Kate an die Geburt von Prinz George erinnern, ohne dass ihr Outfit tausendfach kopiert wird.

Website-Crash durch Fashionistas

Tausende Frauen auf der ganzen Welt scheinen diese Erklärung nicht erklären zu wollen. Sie wollen das Kleid von Kate Middleton um jeden Preis und führten schon dazu, dass die Website der Designerin crashte und nicht mehr aufrufbar war. Übrigens ist Prinzessin Kate ein Fan von Jenny Packham und trug schon vor dem hellblauen Polka-Dot-Kleid mehrere ihrer Kleider. Das Outfit von Kate Middleton konnten die Fans nicht erwerben - also suchten sie sich ein anderes Produkt. Angeblich soll das Wickeltuch von Prinz George bereits nach einem Tag ausverkauft gewesen sein.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
Kate Middleton: Gefährliches Geschenk für das "Royal Baby" George Alexander Louis
Kate Middleton: Das bedeuten die Namen ihres Babys
Die 10 besten Bilder von Kate Middleton und ihrem Baby
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.