Anzeige

Kate Middleton: Royales Schlaflied f√ľr den Nachwuchs

Kate Middleton hat allen Grund zur Freude: Jetzt gibt es f√ľr ihr Baby sogar einen eigenen Song! (Foto: Tom Soper Photography/flickr cc by 2.0)

Royale Kinder schlafen offensichtlich nicht mit normalen Schlafliedern ein. Im Juli soll der Nachwuchs von Kate Middleton und Prinz William auf die Welt kommen. Bereits jetzt wird flei√üig an einem eigenen Schlummerlied f√ľr das Kind gearbeitet. Es tr√§gt den Namen ‚ÄěSleep On‚Äú und stammt aus der Feder von Paul Mealor.

Eigentlich wollte Kate Middleton, dass ihr Kind ganz normal aufw√§chst. Obwohl sich viele sicher sind, dass der Nachwuchs in einem goldenen K√§fig heranwachsen wird, hat die k√ľnftige Mutter in vielen Dingen noch einen tr√§umerischen Blick auf die Zukunft. Ehemann Prinz William wei√ü sicherlich, mit wie vielen Regeln und Einschr√§nkungen das Leben als englischer Royal verbunden ist. Und obwohl die beiden ihr Kind nie bevorzugen wollten, ist dieser Fall jetzt doch eingetreten: Das Baby bekommt ein eigenes Schlaflied!

Mit "Sleep On" d√ľrfen Kinder bald wie kleine Royals einschlafen

Der ein oder andere wird sich wohl pikiert dar√ľber wundern, um ein royales Baby nicht mit den gleichen Schlummerliedern einschlafen kann, wie jedes andere Neugeborene. Paul Mealor, der das k√∂nigliche Lied ‚ÄěSleep On‚Äú geschrieben hat, teilt diese Meinung nicht. Laut eonline.com f√ľhlte es sich f√ľr ihn nat√ľrlich an, dem Nachwuchs ein Lied zu schreiben. Immerhin war Mealor auch schon f√ľr die musikalische Untermalung von Kates & Williams Hochzeit zust√§ndig. ‚ÄěSleep On‚Äú wird von Hayley Westenra aufgenommen und auf ihrem neusten Album ‚Äď mit zahlreichen weiteren Schlafliedern ‚Äď zu h√∂ren sein. In dem Sinne: Gute Nacht!

Das könnte Sie auch noch interessieren:
  • Kate Middleton: Wer braucht schon Prinz William?
  • Prinz Harry: Kate Middleton bekommt einen Jungen!
  • Dank Kate Middleton? Prinz Harry will seine Ex-Freundin zur√ľck
  • Kate Middleton setzt mit Moses-K√∂rbchen neuen Trend
  • 0
    Schon dabei? Hier anmelden!
    Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
    Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
    Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.