Anzeige

Kate Middleton: Prinzessin Diana soll nicht in Vergessenheit geraten

Kate Middleton mischt das Königshaus auf (Foto: Tom Soper Photographyflickr cc by 2.0)

Prinzessin Diana ist wohl der ganzen Welt noch ein Begriff und das soll sie auch bleiben. Kate Middleton will jetzt persönlich dafür sorgen, dass die Großmutter ihrer Kinder nicht in Vergessenheit gerät und hat sich deshalb für George und sein Geschwisterchen etwas ganz besonders überlegt.

Der plötzliche Tod von Prinzessin Diana erschütterte die gesamte Welt. Inzwischen sind seit der großen Tragödie mehrere Jahre vergangen doch vergessen hat man die Königin der Herzen nicht. Damit sich das nicht ändert hat sich Kate Middleton laut „OK Magazine“ etwas für ihre Kinder überlegt. Prinz George hat seine berühmte Oma natürlich nie kennen gelernt, ebenso wenig wie sein baldiges Geschwisterchen. Auch Kate kam lange Zeit nach Dianas Tod an den königlichen Hof, doch jetzt setzt sie alles daran, dass ihre Kinder sich immer an ihre Großmutter erinnern werden. Gemeinsam mit ihrem Mann Prinz William und dessen Bruder Harry stellt die Herzogin von Cambridge eine Kollektion von Dianas Habseeligkeiten zusammen, die sie dann ihren beiden Kindern geben möchte.

Danke seiner Mutter schwärmt William von seiner Kindheit

Klar, dass Prinz William von dieser Idee ganz begeistert war. Der Mann von Kate Middleton soll seine Mutter nie als eine Repräsentantin des Königshauses gesehen haben sondern immer nur als seine Mama. Prinzessin Diana hat immer dafür gesorgt, dass es William und Harry an nichts fehlt, weshalb die Prinzen auch eine sehr glückliche Kindheit hatten. Kate und William wollen ihren eigenen Kindern sicher ein ähnliches Geborgenheitsgefühl vermitteln. Jetzt fehlt nur noch, dass sie ihr zweites Kind – sollte es ein Mädchen werden – tatsächlich Diana nennen. Dadurch würde sich die ganze Welt immer an die Prinzess der Herzen erinnern.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.