Anzeige

Kate Middleton: Ist Rot ihre Lieblingsfarbe? (FOTOS)

Kate Middleton mischt das Königshaus auf (Foto: Tom Soper Photographyflickr cc by 2.0)

Kate Middleton zeigt sich beim Besuch von Christchurch wieder als Lady in Red – ob sich da eine Farbvorliebe der schönen Herzogin abzeichnet? Immerhin war sie schon in Wellington in einem roten Ensemble von Bord des Flugzeuges gegangen…

Sie leistet sich einfach keinen modischen Fehltritt: Auch beim Besuch von Christchurch im Rahmen der royalen Tour durch Australien und Neuseeland bezauberte Kate Middleton wieder alle mit ihrer Stilsicherheit und ihrem sympathischen Auftreten. Zusammen mit Ehemann William besichtigte die schöne Herzogin die Fortschritte, die die 2011 von einem schweren Erdbeben heimgesuchte Stadt inzwischen beim Wiederaufbau gemacht hat. So sprachen die beiden den Angehörigen der Opfer ihr Mitgefühl aus und besuchten die Christchurch Cathedral. Zudem eröffneten sie das neue Zuschauercenter des Botanischen Gartens und nahmen an einem Cricket-Event teil, bevor sie im Wigram Air Force Museum beim Mittagessen die Pläne für den Wiederaufbau von Christchurch besichtigten. Ein vielseitiger Tag, der große Ansprüche an ihre Outfitwahl stellte – doch Kate meisterte die Herausforderung mit Bravour!

Kate im roten Kostüm von Luisa Spagnoli

So trug sie ein rotes Kostüm der Designerin Luisa Spagnoli, in dem sie einfach atemberaubend aussah. Das körpernah geschnittene Oberteil mit der Knopfleiste lief nach unten hin in ein Schößchen aus, das mit einem schwarzen Taillengürtel verziert war. Dazu trug sie einen engen knielangen roten Rock mit schwarzen Pumps und hatte ihre brünette Mähne halb offen und am Hinterknopf leicht zusammen gesteckt. Das Kostüm, das sie bereits 2011 bei einer Veranstaltung an der St. Andrews Universität getragen hatte, war auf die Farben der Region Canterbury abgestimmt und beweist einmal mehr, wie gut Kate die Farbe Rot steht: Schon bei ihrer Ankunft in Wellington hatte sie in einem roten Ensemble bezaubert.











2
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.