Anzeige

K-Pop: Stehen die Jungs von BTS vor einem Burn-Out?

Haben die Jungs von BTS Zeit für ihre Familie? (Foto: Rolf van Melis_pixelio.de)

Im Moment haben die Mitglieder von BTS viel zu tun. Ihr neues Album “Love Yourself: Her” ist erst diese Woche erschienen und schon ein Mega-Hit. Jetzt folgen Auftritte in Fernsehshows und vor Live-Publikum. Auch in der koreanischen Ferienzeit müssen die Jungs ran. Halten sie das durch?

Während der Chuseok-Ferien liegt normalerweise ganz Südkorea still. Laut der koreanischen Tourismus-Behörde werden diese Tage traditionell im Kreis der Familie verbracht. Die Familienmitglieder essen gemeinsam und gedenken ihren Ahnen. Europäer können sich das Fest wie eine Mischung aus Fronleichnam, Erntedank und Weihnachten vorstellen. Die meisten Koreaner genießen einfach ihre freie Zeit. Nicht so die Jungs von BTS. Die haben in der Zeit einige Auftritte zu bewältigen.

Der Kalender ist voll

Ein angeblicher Insider vom Label der Bangtan Boys veröffentlichte dazu folgendes Statement: “BTS hat einen engen Zeitplan mit Comeback-Show Auftritten, Musikvideo- und Werbedrehs und sie haben in der Chuseok-Woche auch zwei Konzerte in Japan. Deswegen haben die Mitglieder in den Ferien keine freie Zeit um sie mit ihren Familien zu verbringen.” Diese Nachricht schockierte die ARMY. Sie wünschten ihren Idolen ebenfalls schöne Feiertage und machten das Label für den Stress verantwortlich. Angeblich haben Jungkook und Co. sogar schon an Gewicht verloren. Die Entwarnung erfolgte bald. Ein offizielles Statement von Big Hit Entertainment stellte die erste Nachricht als eine völlig Falsche heraus. Rap Monster, Jungkook, Suga, V, Jimin und Jin haben also doch Zeit für ihre Familie während der Feiertage.
0
1 Kommentar
8
Romy Herge aus Leonberg | 14.10.2017 | 15:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.