Anzeige

Justin Bieber: Ist das gestohlene Nackt-Foto echt?

Teenie-Idol Justin Bieber scheint vom Unglück verfolgt zu sein. Nachdem im Moment nichts wirklich rund im Leben des Sängers läuft, wurde er jetzt auch noch dreist geklaut. Dabei verschwanden ein Laptop und eine Kamera. Bieber betrauert vor allem die zahlreichen, persönlichen Bilder, die damit verloren gehen. Droht etwa bald der nächste Nackt-Skandal?

Eine negative Schlagzeile folgt der nächsten. Selbst Justin Bieber muss mittlerweile erkannt haben, dass in seinem Leben gerade einiges schief läuft. Erst vor kurzem verstarb einer seiner größten Fans, die todkranke Avalanna Routh, der er während seiner aktuellen Tournee einige Auftritte widmete. Dann folgte das besorgniserregende Videomaterial, das den Sänger nicht in bester Verfassung zeigte. Ganz im Gegenteil: Bieber übergab sich auf der Bühne während eines Songs! Tausende Fans mussten mitansehen, wie der 18-Jährige im Scheinwerferlicht würgte. Doch das war noch nicht alles.

Dreiste Diebe beklauen Justin Bieber
Gestern jammerte der kanadische Sänger darüber, dass er dreist beklaut wurde. „Gestern wurden während der Show meinem Tourmanager Josh und mir einiges Zeug geklaut. Das ist scheiße. Leute sollten das Eigentum anderer respektieren“, schrieb er auf Twitter. Bieber zeigt sich vor allem darüber besorgt, dass sich eine Menge persönlicher Sache auf den entwendeten Gegenständen – ein Laptop und eine Kamera – befinden. Droht am Ende der nächste Skandal? Denn es kam schon öfter in Hollywood vor, dass auf verlorenen Handys von Stars plötzlich private Nacktbilder waren, die es prompt in die Öffentlichkeit schafften. Wer weiß, ob der Sänger auch ähnliches auf seinem Laptop gespeichert hat oder am Ende sogar Bilder von seiner Freundin Selena Gomez erhalten hat. Vielleicht hat Bieber auch Glück und seine Sachen tauchen bald wieder auf.

Erstes Nacktfoto macht die Runde im Web
Autsch! Und schon wird das erste Bild bei Twitter verbreitet, das den Pop-Sänger angeblich nackt zeigt. Doch ob es sich dabei wirklich ob Bieber handelt, ist bisher noch nicht zu hundert Prozent sicher. Denn der Kopf des nackten Mannes ist nicht zu erkennen - alles andere hingegen schon. Für den Wahrheitsgehalt des Fotos spricht jedoch, dass der Nackte das gleiche Tattoo auf der Hüfte trägt, wie es auch Bieber hat. Für alle, die neugierig sind: Hier kann man eine zensierte Version des Bildes sehen. Denkt ihr, dass es sich dabei um Bieber handelt oder sich nur jemand einen Scherz erlaubt?

Was war denn da los? Mitten im Song übergibt sich Justin Bieber!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.