Anzeige

Jennifer Lawrence: Liebeserklärung an David O. Russel!

Was für eine Ehre für Jennifer Lawrence. Die Schauspielerin wurde am vergangenen Wochenende für ihre schauspielerische Leistung im Film “Joy” mit einem Golden Globe geehrt. In ihrer Dankesrede spricht sie allerdings einen Mann an, mit dem wohl niemand gerechnet hätte: David O. Russel. Was läuft zwischen den beiden?

Zurzeit flimmert der “Tribute von Panem”-Star im Kinofilm “Joy” über die Leinwände der ganzen Welt. Jennifer Lawrence verkörpert dort die Hauptrolle einer Erfinderin. Dafür wurde sie jetzt am vergangenen Wochenende mit einem Golden Globe auszeichnet. Wie üblich hält auch die Hunger Games Darstellerin eine Dankesrede. In dieser erklärt sie überraschenderweise dem Regisseur David O. Russel ihre Liebe, so die Seite “promicabana”. Er hat ihr diverse Rollen verschafft, weshalb die Schauspielerin ihm sehr dankbar ist: “Danke, dass du mich ausgewählt hast und danke für deine Brillanz. Danke, dass du mir beruflich und privat so viel beigebracht hast.”

Dank an ihren guten Freund

Noch viele weitere, warme Worte findet JLaw für den Regisseur. Am Ende äußerte sie sogar den Wunsch, dass sie irgendwann neben ihm beerdigt werden möchte. Das klingt ja nach wahrer Liebe. Mehr als nur Freunde verbindet die beiden aber wohl nicht, die beiden verbinde lediglich eine gute Freundschaft. Jennifer Lawrence ist wohl nach wie vor Single, auch wenn sie ein wahres Liebeschaos hinter sich hat. Schließlich hatte sie offenbar Gefühle für ihren “Tribute von Panem”-Kollegen Liam Hemsworth. Aber auch die Trennung von ihrem Ex-Freund, Coldplay Sänger Chris Martin, hing der Schauspielerin wohl noch lange in den Knochen. Umso dankbarer ist sie deshalb jetzt David O. Russel, der ihr mit tollen Rollen Aufmerksamkeit geschenkt hat. Verdient hat sie den Golden Globe auf jeden Fall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.