"Iron Man 4" mit Mel Gibson und Robert Downey Jr.?

Eigentlich plante Robert Downey Jr. nicht, in dem neuen Film „Iron Man 4“ mitzuspielen. Doch in einem Interview bestätigte er nun, dass er die Rolle des Tony Stark ein weiters Mal annehmen wird. Eifersüchtig auf "Sherlock"-Star und Schauspiel-Kollege Benedict Cumberbatch ist er trotzdem!

Für Robert Downey Jr. war von vornherein klar, dass es keinen neuen Teil des beliebten Superhelden-Films geben wird. Er begründete es damit, dass er nicht irgendwann einen Opa im Superheldenanzug spielen will. Überraschenderweise gab er nun, zu Freude seiner Fans, bei der amerikanischen Talkshow Ellen DeGeneres bekannt, dass es noch einen Teil mit ihm in der Hauptrolle geben wird. Laut Angaben der Intouch würden sogar schon bald die Dreharbeiten für Iron Man 4 laufen.

Mel Gibson als Regisseur?

Als Regisseur hätte er nach eigenen Angaben zu Folge am liebsten Mel Gibson im Boot, die beiden seien sich was die Ideen angeht sehr ähnlich. Zum ersten Mal standen sie 2003 zusammen vor der Linse und sind seitdem gute Freunde. Egal, mit wem er am Ende arbeitet, fest steht: wir können uns ein weiteres Mal auf einen Film mit einem grandiosen Schauspieler in der Hauptrolle freuen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



#82639811 / gettyimages.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.