Anzeige

“Höhle der Löwen”: Wird die Sendung wegen Carsten Maschmeyer Zuschauer verlieren?

Matthias Schweighöfer ist am Sonntag in "Friendship!" zu sehen. (Foto: Urs Mücke, pixelio.de)

In der neuen Staffel “Die Höhle der Löwen” werden sowohl Vural Öger als auch Lencke Steiner fehlen. Als Ersatz tritt unter anderem Carsten Maschmeyer an. Das Publikum ist geteilter Meinung über den neuen Investor: Wird die Sendung also Zuschauer verlieren?

Jemand hat eine tolle Idee, möchte gerne in Serie gehen, doch scheitert am Geld. Genau diesem Problem nehmen sich die Investoren in “Höhle der Löwe” an: Kann ein Erfinder sie mit seinem Produkt überzeugen, tragen sie gerne zur finanziellen Unterstützung ein. Zwei der fünf Löwen werden jedoch dieses Jahr nicht mehr dabei sein: Sowohl Vural Öger als auch Lecke Steiner haben ihren Platz aufgegeben. Der neue Löwe Carsten Maschmeyer spaltet schon jetzt die Gemüter.

Nicht nur positive Stimmen

Carsten Maschmeyer ist der Ehemann von Veronica Ferres und kann nicht alle Zuschauer von “Die Höhle der Löwen” von sich überzeugen. Wie eine Umfrage der Seite mafo.de zeigt, planen einige sogar, die Sendung in diesem Jahr nicht mehr anzusehen, weil sie den neuen Löwen nicht leiden können! Fast zwei von zehn Männern werden in diesem Jahr nicht einschalten, wenn “Die Höhle der Löwen” in die nächste Runde geht. Doch es gibt auch positive Stimmen: Vor allem die jüngeren Männer stehen dem Nachfolger von Vural Öger positiv gegenüber!
0
2 Kommentare
6
Giovanni Köhler aus Edingen-Neckarhausen | 29.01.2016 | 14:27  
6
Sylvia Müller aus Schwelm | 29.01.2016 | 15:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.