Anzeige

Helene Fischer: Erste Details zu ihrem "Tatort"-Auftritt

Helene Fischer gilt in Deutschland als Schlagerkönigin. (Foto: © Martin Bursch / www.wild-und-frei.de / www.semmel.de)

Zuletzt gab es in den Nachrichten von einer überraschenden Fernseh-Zusammenarbeit zu hören. Schlagerkönigin Helene Fischer wird im kommenden Hamburg-„Tatort“ eine Rolle übernehmen und ihr Talent an der Seite von Til Schweiger, einem der erfolgreichsten Schauspieler Deutschlands, beweisen. Jetzt gibt es erste Details zu ihrem Gastauftritt.

Damit hatte niemand gerechnet! Dass Helene Fischer als Schlagerikone im neuen „Tatort“-Streifen von Til Schweiger ihre Schauspielkünste zeigen wird, schlug ein wie eine Bombe und beherrschte die Nachrichten. In der dritten Folge des Hamburg-„Tatorts“, der voraussichtlich im Herbst 2014 ausgestrahlt wird, nimmt die Blondine eine Rolle ein, über die bisher nur spekuliert werden konnte. Doch jetzt gibt es vom NDR die ersten Informationen, welche die Gerüchteküche jedoch nur noch mehr brodeln lässt.

Helene als „Leyla“

Laut tvmovie.de hat der NDR mitgeteilt, dass Helene Fischer in diesem November an fünf Tagen der Dreharbeiten mitmachen wird. Auch über die Rolle der Schlagersängerin gibt es Auskunft. So soll Fischer im neuen „Tatort“ eine gewisse „Leyla“ spielen, die eine vielfältige und zwiegespaltene Person ist. In der Folge wird es wohl wieder um den Astan-Clan gehen, welcher die Familie und das Leben von Nick Tschiller, gespielt von Til Schweiger, bedroht. Auf gesangliche Szenen von der Bambi-Preisträgerin dürfen sich Fans nicht freuen, dennoch verspricht der NDR-Programmbereichsleiter Thomas Schreiber: „Sie wird in ihrer Rolle als Leyla alle Zuschauer und Kritiker überraschen.“

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.