Anzeige

Helene Fischer bald im "Tatort"?

Wird Helene Fischer das Mikrofon gegen eine Skript tauschen? (Foto: Rolf van Melis_pixelio)

Til Schweiger will die bildhübsche und talentierte Helene Fischer am liebsten jetzt ins Boot holen und mit ihr „Tatort“-Folgen drehen. Der Produzent erhofft sich dadurch ein größeres Publikum zu erreichen und die Zuschauerzahlen zu erhöhen. Doch wird Helene Fischer den Sprung wagen und eine Rolle im „Tatort“ annehmen?

Beim ZDF-Jahresrückblick „Menschen 2013“ gab Til Schweiger bekannt, dass er Helene Fischer gerne bei dem Kriminalfilm dabei hätte. Der 49-jährige Schauspieler überreichte dem Megastar bei der Bambi-Verleihung das Reh in dem Genre „Musik national“. „Tatort“ hat momentan die besten Zuschauerquoten seit 20 Jahren und durch sämtliche Gastauftritte hat sich das Publikum zusätzlich vergrößert. Jetzt erhofft er sich durch Helene Fischer noch einen größeren Erfolg zu erzielen. Ob die Schlagersängerin es probieren möchte oder nur im Musik-Business bleibt, wird sich demnächst herausstellen.

Startet jetzt ihre Schauspieler-Karriere?


Der „Tatort“ könnte doch die Gelegenheit für Helene Fischer sein, wie ein Sprungbrett in die Schauspieler-Karriere. Die Schlagersängerin ist wie bekannt sehr facettenreich, warum ist sie dann nicht auch öfter im TV zu sehen? Produzent und Schauspieler Till Schweiger will das möglich machen. Die 29-Jährige würde sich bestimmt gut als Kommissarin machen, doch steht das zur engeren Auswahl? Auf der Couch von Markus Lanz meinte Helene Fischer, dass sie ihre Gastauftritte in der Serie „Traumschiff“ sehr genossen hat und über eine Zukunft als Schauspielerin nachdenkt. Das sie viel Ausprobiert ist bekannt, doch wird sie den großen Schritt wagen und bald im „Tatort“ zu sehen sein oder kneift die Sängerin?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.