Anzeige

Hatten Chris Brown und Rihanna ein heimliches Date?

Hofft Chris Brown immer noch auf eine Reunion mit seiner Ex-Freundin Rihanna? (Foto: FAM008FAMOUS)

Auch wenn Chris Brown und Rihanna derzeit kein Paar sind, sieht es ganz danach aus, als würden sich die beiden wieder annähern. Zumindest wird von einem heimlichen Date der beiden Sänger gesprochen. Was ist dran an den Gerüchten?

Über diese Nachrichten dürften sich die Fans von Rihanna und Chris Brown wirklich freuen: Laut “Inquisitr” daten sich die beiden heimlich wieder. Nachdem sich Drake von der Sänger getrennt hat, nutzt der Sänger jetzt wohl seine Chance und versucht, das Herz seiner Ex-Freundin erneut zu erobern. Das klingt zu schön um wahr zu sein, oder? Aktuell ist noch nicht klar, ob die Gerüchte wirklich der Wahrheit entsprechen, schließlich wird derzeit auch behauptet, dass Breezy eine neue Freundin hat: Krista Santiago.

Rihanna hat einen Fehler gemacht

Allerdings weiß ein Insider: “Sie sprechen jeden Tag miteinander und haben sich auch ein paar Mal getroffen”. Allerdings könnten Hoffnungen von Chris Brown bezüglich Rihanna jetzt zerstört werden, denn angeblich möchte die Sängerin keine Beziehung mehr haben. Ein Insider von “Inquisitr” plaudert: “Sie hat diesen Fehler gemacht und wird nicht mehr zu ihm zurückkehren”. Das klingt ganz danach, als müssten sich die Fans nicht mehr auf eine Reunion hoffen. Schade eigentlich. Gegen ein heimliches Date der beiden hätten die Anhänger sicher nicht dagegen, oder?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.