Hat Justin Bieber Krebs? Fans sollen Glatze tragen

Im Internet geht das Gerücht herum, Justin Bieber habe Krebs. Via Twitter wurden seine Fans dazu aufgerufen, sich aus Solidarität eine Glatze zu rasieren. Das Hashtag #BaldforBieber kursierte bald in der Trendbox. Mit Sicherheit glaubten also einige Fans an die Meldung. Doch was ist wirklich dran an der Geschichte?

Das Gerücht verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Internet. Via Twitter sollte der Teeniestar Justin Bieber laut viviano.de die Meldung „Habe gerade die Diagnose Krebs bekommen. Ich kann das druchstehen!“ gemacht haben. Verwiesen wurde dabei auf eine Website namens „Bald for Bieber“, auf der Fans des Sängers dazu aufgefordert wurden, aus Solidarität mit dem kranken Star ihre Köpfe kahl zu rasieren. Einige Bilder von glatzköpfigen Fans waren dort schon zu sehen. Auch auf Youtube waren einige glatzköpfige Mädchen zu sehen, die mit der Aktion in Verbindung zu stehen schienen.

Wie viele Fans schenkten den Gerüchten glauben?
Auch Tweets von Freunden sollen die Aktion laut promicabana.de glaubwürdig gemacht haben. Involviert waren anscheinend Justin Timberlake, Nicki Minaj und sogar seine Freundin, Selena Gomez. Jetzt allerdings kann eine Entwarnung gegeben werden. Auf die Frage, ob sein Schützling tatsächlich an der Krankheit leide, twitterte der Bodyguard von Justin Bieber schlicht „Nein“. Auch die Urheber des Gerüchts gaben auf reddit.com jetzt zu, dass die Meldung ein Blindgänger war. Justin ist kerngesund, aber mit Sicherheit jetzt ziemlich wütend. Denn wie viele Fans dem Gerücht glauben schenkten, ist bislang unbekannt. Weitere aktuelle Berichte über Justin Bieber findet ihr hier.

Schon gelesen? Trennungsgerüchte um Justin Bieber und Selena Gomez! Ist Justin wieder single? Unbedingt hier weiterlesen!
0
1 Kommentar
/b/
/b/ | 31.10.2012 | 00:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.