Anzeige

GZSZ: Liebes-Comeback bei Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt?

Gibt es wieder gute Zeiten für Jörn und Sila? (Foto: RTL)

Letzte Woche schockten die GZSZ-Stars Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt die Fans mit ihrer Trennung. Denn die schöne Sila und Jörn waren nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera seit drei Jahren ein Paar. Jetzt erklärte die 27-Jährige Sila in einem Interview warum sie die Beziehung zu Jörn beendete. Gibt es vielleicht ein Liebes-Comeback?

Als Ayla und Philip haben Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt zwar momentan in der Serie „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ auch eher schlechte Zeiten, aber immerhin sind sie noch zusammen. Im wahren Leben machte die schöne Deutsch-Türkin jetzt aber mit Langzeit-Freund Jörn Schluss und erklärte ihre Gründe vor Kurzem in einem Interview.

Jörn kämpft um die Liebe

Die beiden Kollegen hätten einfach zu wenig Zeit gemeinsam gehabt. Zu viel Arbeit, zu wenig Zeit für einander als Beziehungs-Killer. Die Gefühle haben sich deshalb aber nicht geändert "Die Liebe ist nicht weniger geworden, sie ist immer noch da" sagte die Herzensbrecherin. Jörn kämpft unter anderem auf Facebook immer noch um genau diese Liebe. Ob dann vielleicht doch noch nicht alles aus ist? Zumindest vor der Kamera können sich die Fans weiter über Romantik zwischen den beiden freuen, denn ein Beziehungsaus steht zumindest für Ayla und Philip so schnell nicht an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.