Anzeige

GZSZ: Lena Ehlers Comeback nicht geplant

Lena Ehlers wurde durch die Rolle der Dascha Petrovain der RTL-Serie GZSZ bekannt. Nachdem sie diese Rolle zwei Jahre lang spielte, ging sie letztes Jahr in Mutterschutz. Ihr Sohn Aaron Leo ist mittlerweile zehn Monate alt und nun stellen sich Fans die Frage, ob man sie wieder im Fernsehen sieht.

Wann wird Lena also wieder ans Set nach Berlin kommen, um die Rolle als Dascha Petrova wieder zu übernehmen? Vor der Geburt ihres Kindes, war für die GZSZ-Darstellerin eine Rückkehr schon klar. Auch die Fans rechneten fest mit einem Comeback. Doch nun teilt RTL laut promiflash.de das Gegenteil mit: „Eine Rückkehr von Lena Ehlers als Dascha Badak in den Hauptcast von GZSZ ist nach wie vor nicht geplant.“ Warum ein Wiedereinstieg nicht möglich gemacht werden soll, ist allerdings nicht klar. Denn soweit bekannt ist, hat sich die 32-Jährige nicht im Streit von der Serie und RTL getrennt. Somit bleibt es also bei der Geschichte, dass Dascha wegen Eheprobleme mit Tayfun Badak nach Astana gegangen ist. Trotz dem Wunsch einiger Fans auf ein Happy End zwischen den beiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.