Anzeige

Goodbye Deutschland: Großer Schock für Familie Heidtke in Südafrika!

Bei Goodbye Deutschland gibt es ein Wiedersehen mit Angelo Kelly. (Foto: pixelio)

Oh nein! Eigentlich wollte Familie Heidtke ihren Traum vom Leben in Südafrika nur in die Tat umsetzen. Doch plötzlich geht in der neuen Heimat alles schief. Scheitert die Auswanderung? Außerdem gibt es bei Goodbye Deutschland heute Abend ein Wiedersehen mit Angelo Kelly.

Familie Heidtke hat einen Traum: Sie wollen nach Südafrika auswandern. Hier haben sie bereits eine Farm erworben, ein Familienhotel soll folgen. Doch direkt nach der Ankunft in der neuen Heimat folgt dann der große Schock: Eine dort ansässiges Bauunternehmen soll die Übernachtungshäuser bauen und die sind so gar nicht, wie Olaf Heidtke und seine Familie das gern hätte. Wie geht es jetzt mit den Auswanderern von Goodbye Deutschland weiter? Außerdem sehen wir heute Abend Angelo Kelly wieder. Er wagt gemeinsam mit der Kelly-Family einen Neuanfang, sie wollen in diesem Jahr endlich wieder zusammen auf der Bühne stehen und es wird auch ein neues Album geben.

Schwere Entscheidungen bei Goodbye Deutschland

Und dann wäre da noch Michael Wendler, der sich seinen Traum vom Leben in Florida erfüllen möchte. Allerdings wird es auch für den Schlagersänger schwieriger als gedacht, denn erst einmal muss er seine Ranch in Deutschland losbekommen. Und er findet einfach keinen Käufer. Danach geht die Suche nach einem passenden Zuhause in der neuen Heimat weiter. Für Familie Villette hingegen geht in die Karibik. Arndt und seine Frau Stéphanie lassen in Deutschland alles stehen und liegen. Ob das so eine gute Entscheidung war, sehen wir heute Abend um 20:15 Uhr bei Goodbye Deutschland auf VOX.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.