Anzeige

GNTM: Schock! Hatte Stefanie Giesinger einen Autounfall?

"Germany's next Topmodel"-Jurorin Heidi Klum. (Foto: Bang Showbiz)

Großer Schock für alle Fans von Stefanie Giesinger: Es sieht so aus, als habe die ehemalige GNTM-Gewinnerin einen Autounfall gehabt! Das zumindest lassen Kommentare unter ihrem neuesten Bild bei Instagram vermuten…

Die Fans sind in großer Sorge: Stefanie Gieisnger scheint einen Autounfall gehabt zu haben! Das zumindest lassen die Kommentare unter ihrem neuesten Bild bei Instagram vermuten: Viele Anhänger der ehemaligen GNTM-Gewinnerin hinterlassen dort Kommentare mit den Worten “Gute Besserung”. Doch was ist passiert? Und vor allem, wie geht es Steffi nach dem Unfall? Ist sie verletzt?

Gehirnerschütterung

Nach allem, was sich den Kommentaren entnehmen lässt, scheint die Information über Stefanie Giesingers Autounfall dem Snapchat-Accounts des Models zu entstammen: Ein Fan will wissen, was passiert ist. Daraufhin antwortet ein anderer: “Sie hatte einen Autounfall , und hatte dann eine leichte Gehirnerschütterung”, woraufhin der erste wieder antwortet: “Danke, habs aber schon auf Snapchat gesehen”. Trost scheint die ehemalige GNTM-Kandidatin vor allem von Kumpel Sami Slimani bekommen zu haben: “Ich will auch Bueno von Sami bekommen”, witzelt ein User. Gute Besserung, Steffi!

UPDATE: Steffi musste Jobs absagen

Mittlerweile ist es bestätigt: Stefanie Giesinger hatte tatsächlich einen Autounfall! Auf Snapchat ließ sie ihre Fans wissen: "Bitte macht euch keine Sorgen, mir geht es gut. Außer, dass mir ein bisschen schwindelig ist. Ich hatte wohl eine kleine Gehirnerschütterung, aber alles halb so wild." Ärgerlich ist es trotzdem für die GNTM-Kandidatin: Sie wäre in den nächsten Tagen eigentlich noch für den ein oder anderen Designer über die Laufstege der Berlin Fashion Week gelaufen. "Ihr wisst gar nicht, wie doof es sich anfühlt, wenn man Jobs hat und sich darauf freut und die dann nicht machen kann, weil man einen blöden Autounfall hatte." Doch die Gesundheit geht eben vor!
1 2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.