Anzeige

GNTM: Sara Nuru wirbt für sexy Dessous

Germany’s next Topmodel 2009 Sara Nuru macht ab sofort Werbung für LASCANA, die Dessous-Linie von Otto. Die Siegerin der 4. Staffel von GNTM löst damit keine geringere als Irina Shayk, die Freundin Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo ab. Und auch Victoria Silvstedt zieht den Kürzeren im Vergleich zu sexy Sara, die in Unterwäsche eine super Figur macht.

GNTM 2009 Sara Nuru schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Nach zahlreichen prestigereichen Modeljobs war sie zuletzt als Afrika-Botschafterin tätig. Nun schnappte sie international erfolgreichen Models wie Victoria Silvstedt und Irina Shayk, der Freundin von Cristiano Ronaldo, die neue Kampagne der Dessous-Linie von Otto „LASCANA zeigt Flagge“ weg. Dabei macht sich Sara Nuru auf die Suche nach 12 exotischen Models für die Unterwäsche-Kampagne. Laut Angabe des Geschäftsführers der Otto-Linie sei Sara die perfekte Jurorin für den Model-Contest, da sie perfekt die Markenwerte Sympathie und Sinnlichkeit verkörpere.

Casting-Erfahrung für sexy Sara Nuru von Vorteil

Aber nicht nur durch ihre sympathische und natürliche Art bekam Sara Nuru den Job. Da die 23-Jährige selbst Deutschlands erfolgreichste Modelcastingshow GNTM im Jahre 2009 gewann, verfügt sie über genügend Erfahrung, um selbst nach Schönheiten zu suchen. Im Zuge der Kampagne „LASCANA zeigt Flagge“ sollen 12 Mädchen mit möglichst verschiedener Herkunft gefunden werden. Auch hier gibt es Parallelen zu Sara. Denn sie selbst stammt gebürtig aus Äthiopien und passt somit perfekt für den Juroren-Job. Und wer weiß, vielleicht löst Sara Nuru ja irgendwann Heidi Klum bei Germany’s next Topmodel ab!

Alle weiteren Infos zu GNTM 2013 finden Sie hier:
Germany’s next Topmodel 2013 - Alle Infos und Neuigkeiten zur 8. Staffel
Germany's next Topmodel: Heidi Klum beim sexy Covershoot
GNTM: Beinahe Familientragödie zu Heidi Klums Osterfest
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.