GNTM 2016: Startet Kim jetzt durch?

Bei GNTM 2016 kristallisieren sich allmählich die Favoritinnen heraus. Kein Wunder, schließlich sind nur noch 7 Kandidatinnen im Rennen. Auch Kim gehört zu den absoluten Favoritinnen. Doch wird sie auch den beliebten Opel-Job an Land ziehen?

Bei Germany’s Next Topmodel gibt es jedes Jahr genau drei Jobs, um die die Mädels sich besonders streiten: Opel, Gillette Venus und Maybelline. Diese Marken haben schließlich große Kampagnen und das ist doch optimal für eine Kandidatin von GNTM 2016, die gerade dabei ist, ihre Modelkarriere aufzubauen. Doch einen dieser Jobs zu ergattern, ist natürlich für die Mädels harte Arbeit, schließlich schläft die Konkurrenz nicht. Kim könnte es allerdings geschafft haben, sich zumindest bei dem Opel Job durchgesetzt zu haben. Laut “newsbuzzters” lassen sich dafür Hinweise auf ihrem Instagram-Profil erahnen, denn die 19-Jährige scheint in der letzten Zeit in richtiges Faible für Opel zu haben. Verwunderlich, wenn Kim den Job bekommen würde, wäre es ja nicht.

Gute Chance für Kim

Schließlich gehört Kim zu den absoluten Favoritinnen. Besonders die Jury Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky sind große Fans der 19-Jährigen. So ein großes Job, wie der von Opel, wäre die optimale Chance für Kim. Damit hätte sie nämlich schon ganze gute Karten für das Finale von GNTM 2016. Auch, dass die die Modelmama auf die Amfar-Gala begleiten durfte, spricht ja schon dafür, dass sie eine heiße Anwärterin auf den Titel ist. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Auch Elena C. und Fata sind Kim dicht auf den Fersen. Wir werden sehen, wer sich letztendlich bei dem beliebten Job von Opel durchsetzen wird und damit auf jeden Fall durchstartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.