Anzeige

GNTM 2016: Ist Taynara schon die heimliche Siegerin?

Nicht nur vor der Kamera muss ein GNTM-Topmodel alles geben. Auch der Walk auf dem Laufsteg muss überzeugen. (Foto: Tanja Lidke_pixelio.de)

Vor knapp drei Wochen ist GNTM endlich in die 11. Staffel gestartet. So langsam kristallisiert sich heraus, welche Mädchen bei der Jury und vor allem bei den Zuschauern am besten ankommen: Ist Taynara schon die heimliche Siegerin von “Germany’s Next Topmodel 2016”?

Die Suche nach “Germany’s Next Topmodel” hat begonnen: Seit knapp drei Wochen sind Thomas Hayo, Michael Michalsky und Heidi Klum wieder auf der Suche nach Deutschlands schönstem Mädchen. Nach der zweiten Folge GNTM 2016 kristallisieren sich langsam aber sicher erste Favoritinnen heraus, und drei Mädchen scheinen bei den Zuschauern und bei der Jury besonders gut anzukommen: Julia, Fata und Taynara haben im Social Media Ranking die Nase vorne.

Fata auf Platz 1

An der Spitze bewegt sich dabei Fata: Die GNTM-Kandiadatin ist ihren Konkurrentinnen um Längen voraus, was ihre Beliebtheit in den Sozialen Netzwerken angeht. Das ist allerdings auch kein Wunder, denn immerhin war Fata schon bei einer der letzten Staffeln von “Germany’s Next Topmodel” mit dabei. Auf Platz zwei folgt ihr Julia: Auch die Hamburgerin kommt bei den Fans super gut an. Allerdings ist sie laut einer geheimen Liste nicht mehr unter den Top 7 dabei, und macht somit Platz für die drittbeliebteste Kandidatin: Taynara!

Taynara sticht ins Auge

Taynara ist schon beim ersten Casting mächtig ins Auge gestochen: In ihrem Samba-Kostüm stach die exotische Schönheit aus der Menge heraus. Bei den Fans kommt die 29-Jährige mit ihrer natürlichen Art total gut an, und auch die Jury ist begeistert von dem blonden Lockenkopf. Wie Taynara bei Kunden ankommt, werden wir am Donnerstag bei GNTM erfahren. Eines steht jetzt schon fest: Fata, Taynara und Julia sind in den Augen der Zuschauer schon jetzt die Sieger der Herzen!
1 2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.