Anzeige

GNTM 2013: Ersetzt Lena Gercke Jurymitglied Thomas Hayo?

Bis vor kurzem moderierte Lena Gercke „Austria’s Next Topmodel“. Den Job hat sie jetzt an das österreichische Model Melanie Scheriau verloren. Gibt es ein GNTM-Comeback für Gercke als neues Jurymitglied?

Das Aus bei den österreichischen Models
Wie jetzt bekannt wurde, hat Lena Gercke – erste Siegerin von GNTM – ihren Job als Moderatorin beim österreichischen Ableger verloren. „Austria’s Next Topmodel“ wird nicht mehr mit Gercke in die nächste Runde gehen. Das österreichische Model Melanie Scheriau wird sie ersetzen. Währenddessen sind die Verträge für die neuen GNTM-Juroren noch nicht unterschrieben. Es bleibt ungewiss, ob Thomas Hayo und Thomas Rath auch dieses Jahr in der Jury sitzen. Die Chance für Topmodel Gercke?

Comeback bei ProSieben?
Die Verlobte von Sami Khedira hat sich immer gut mit Heidi Klum verstanden und gilt als erfolgreichste Siegerin der Casting-Show. Die 39-jährige Model-Mama könnte Gercke zurück zu ProSieben holen und sie zum Teil einer neuen Jury machen. Nach schwachen Quoten der letzten Staffel "Germany's next Topmodel" wäre diese Idee einen Versuch wert. Zuletzt auch die Taktik bei „Popstars“ - die Jury bestand neben Detlef D! Soost aus einstigen Gewinnern der Castingshow.

Wen würdet ihr gerne in der Jury von GNTM 2013 sehen?

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Alle Informationen rund um GNTM 2013 erfahrt ihr hier:
Germany’s next Topmodel 2013 - neues Konzept für steigende Quoten?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.