Anzeige

Germany's next Topmodel 2013: Kann Maike das Finale gewinnen?

Sie ist eine der umstrittensten Kandidatinnen in der achten Staffel von „Germany's next Topmodel“: Finalistin Maike. Die 19-Jährige gilt als die Außenseiterin unter den Mädchen, welche sich einen Platz im Finale schwer erkämpfen musste. Doch hat Maike Chancen auf den Sieg bei GNTM 2013? Kann Maike gewinnen und „Germany's next Topmodel 2013“ werden?

Sie wurde als Rassistin, Diva und Sprücheklopferin bezeichnet: „Germany's next Topmodel 2013“-Teilnehmerin Maike musste sich so einiges anhören, während der aktuellen Staffel von GNTM. Trotzdem hat sich das rothaarige Model einen Platz im Finale am kommenden Donnerstag erkämpft. "Ich bin eigentlich ein einfach gestrickter Mensch, aber manchmal auch ein bisschen kompliziert", so die Finalistin in einem Interview mit InTouch Online. Doch trotz dem Eindruck, dass viele Szenen bei GNTM 2013 inszeniert sind, gesteht Maike: "Ich bin privat eigentlich so wie im Fernsehen, denn ich versuche immer authentisch zu sein." Doch selbst Maike gingen manche Beleidigungen zu weit, dennoch sagt das angehende Topmodel: "Ich glaube, es gibt oft Momente, wo man jemandem mal die Meinung sagen möchte, ich versuche aber, mich weitestgehend zusammenzureißen." Maikes Art kommt bei vielen dennoch nicht gut an, so hat Maike in Facebook die wenigstens Anhänger von allen vier Finalistinnen. Doch die gelernte Krankenschwester macht sich nichts daraus und sagt weiter: "Ich hoffe natürlich, dass mich die Zeit nicht all zu sehr verändert hat, aber dennoch bin ich, glaube ich, stärker und selbstbewusster als Model geworden" Doch wie stehen die Chancen von Maike? Kann sie den Titel „Germany's next Topmodel 2013“ holen?

Selbstbewusst und zuverlässig

Mit den Maßen 82-65-94 und einer Körpergröße von 1,76 Meter bringt sie eigentlich die perfekten Voraussetzungen für eine Modelkarriere mit. Der große Traum der Kölnerin ist es für eine Parfum-Kampagne zu modeln, wie es auf der Seite von ProSieben geschrieben steht. Über sich selbst sagt die „Germany's next Topmodel 2013"-Kandidatin: „Ich bin anders als die anderen Mädchen und ich glaube das merkt und sieht man auch.“ Zu ihren Stärken zählt die 19-Jährige vor allem ihr Selbstbewusstsein und ihre Zuverlässigkeit. Auch ihr außergewöhnlichen Äußeres macht Maike zu etwas Besonderem: „Es gibt nicht das klassische Schönheitsideal in der Modelwelt. Ich glaube, jeder Typ kann Model werden.“ Ob die GNTM-Jury die Qualitäten von Maike erkennt? Viele Jobs konnte sich die Finalistin bisher nicht angeln und auch fehlt ihr ein gewisses Körpergefühl, wie Model-Mama Heidi Klum öfters betont. Maikes Chancen auf den Titel „Germany's next Topmodel 2013“, dürften also sehr gering sein. Hinzu kommt, dass ihr besonderes Merkmal – die roten Haaren – noch zum Verhängnis werden können, denn bei GNTM gab es schon einmal eine Kandidatin mit dem Feuer-Haar: Barbara Meier gewann die Show im Jahr 2007. Ob sich Maike dennoch im Finale durchsetzten kann, erfahren wir am 30. Mai in der großen Live-Show von GNTM 2013.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Ist Luise die neue Favoritin bei Germany's next Topmodel 2013?
Germany's next Topmodel 2013: Hat Sabrina Chancen im Finale?
Siegt Lovelyn im Finale von Germany's next Topmodel 2013?
Germany's next Topmodel 2013: Wieso ist Anna Maria nicht im Finale?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.