Anzeige

Ganz kahl: Lady Gaga schockt Fans mit neuer Frisur!

Lady Gaga 체berrascht immer wieder mit neuen Frisuren und Outfits. Fans kann sie mittlerweile nicht mehr so schnell schocken, denn man kennt den extravaganten Stil der S채ngerin. Trotzdem kam es heute morgen zu einigen entsetzten Kommentaren ihrer Fans, als Gaga eine neue Frisur pr채sentierte. Ein nackter Hinterkopf sorgt f체r Furore, dabei hat die Rasur einen tragischen Hintergrund.

Jeder kennt Lady Gaga nur in extravaganten Looks
Lady Gaga zeigte sich bereits in einem Kleid, das aus Fleisch bestand oder aus unz채hligen Kermit-Puppen. Ihre Fans kennt sie so und liebt sie deswegen. Nichts scheint an der S채ngerin jemals normal zu sein. Deswegen ist sie mittlerweile fast schon eine Ikone und wird mit Legenden wie Madonna verglichen. Die Charts eroberte sie bisher mit jeder ihrer CDs. Die Erfolgsgeschichte einer extravaganten und ausgefallenen S채ngerin, die eigentlich Stefani Joanne Angelina Germanotta hei횩t. Heute morgen schockte sie ihre Fans und bewies gleichzeitig, dass sie ein gro횩es Herz hat.

Neue Frisur soll an verstorbene Mutter erinnern
Bei Facebook postete sie ein Bild ihres nahezu vollst채ndig rasierten Hinterkopfes. Die Fans zeigen sich in den Kommentaren unter dem Foto schockiert von der Radikal채nderung. Viele 체berlesen die wenigen Zeilen, die Gaga unter das Foto gesetzt hat. Sie schrieb: 얢ch hab es f체r dich getan, Terry. Das mit deiner Mama tut mir so leid. Es wird deutlich, dass es sich dabei um keinen Akt handelt, mit dem sie wieder alle um sich herum schocken will. Denn mit Terry ist der ber체hmte Fotograf Terry Richardson gemeint. Dieser gab in seinem Blog bekannt, dass seine Mutter, die ihn bis zuletzt inspiriert h채tte, gestorben w채re. Gaga, die eng mit Richardson befreundet ist, will mit der Kahlrasur offensichtlich an diesen Verlust erinnern. Im 횥brigen m체ssen Fans nicht f체rchten, dass die S채ngerin ihr ganzes Haar losgeworden ist: Die lange M채hne ist noch vorhanden und wurde f체r die Hinterkopfrasur hochgesteckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.