Anzeige

Game of Thrones Staffel 4: Weitere Neubesetzung!

Was ist da nur los? Die Frage werden sich die ein oder anderen „Game of Thrones“-Fans in den letzten Wochen gestellt haben. Neben den News zu Neubesetzungen für Staffel 4 gibt es Neuerungen der anderen Art: Bereits besetzte Charaktere der vergangenen Staffeln werden neu besetzt. Was ist der Hintergrund für diese Neuorientierung der Produzenten?

Es scheint unruhig in Westeros zu sein. Nicht nur vor der Kamera der epischen Serie „Game of Thrones“, sondern auch auf dem Set. Denn neben dem obligatorischen Castzuwachs, der mit neuen Episoden verbunden ist, werden auch bereits bestehende Charaktere komplett neu besetzt. Bisher hat es nur Nebencharaktere getroffen, trotzdem hinterlässt der vermehrte Gesichterwechsel die Fans irritiert. Zuletzt wurden Tommen Baratheon und Daario Naharis neu besetzt. Jetzt stößt der „Mountain“ hinzu. Der große Bruder von Sandor Clegane bekommt eine neue Besetzung.

"The Mountain" mit größerer Rolle in Staffel 4

Aller guten Dinge sind drei! Das scheint auch auf die Besetzung von Gregor Clegane zuzutreffen, der vor allem in Staffel 1 von „Game of Thrones“ einen denkwürdigen Auftritt hatte, als er ein Pferd mit einem einzigen Schlag enthauptete. Damals wurde er von Conan Stevens verkörpert und bereits in Staffel 2 von Ian Whyte ersetzt. Letzterer gestand aber in der Vergangenheit, dass er Probleme damit hätte, eine Verbindung zu dem Charakter zu finden. Womöglich der Hauptgrund, warum man für Staffel 4 nun – erneut – Ausschau nach einem neuen Darsteller gehalten hat. Mit Erfolg: Der isländische Schauspieler Hafthor Julius Bjornsson gab auf Twitter und Facebook bekannt, dass ihn Fans bald als „Mountain“ sehen können.

Kurz bevor Gregor Clegane in der 1. Staffel "Game of Thrones" ein Pferd mit einem Schlag enthauptete, tötete er einen Gegner im Wettkampf. Eine eiskalte Rolle!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.