"Game of Thrones" Staffel 4 mit mehr nackten Männern?

An Freizügigkeit mangelt es der epischen Fantasy-Serie „Game of Thrones“ sicherlich nicht. Doch hauptsächlich ziehen schöne Frauen in der HBO-Produktion blank. Sibel Kekilli, die Shae verkörpert, wünscht sich deswegen mehr nackte Männer in den nächsten Episoden. Sehen wir bald einen enthüllten Jaime Lannister?

„Game of Thrones“ ohne nackte Frauen? Unvorstellbar! In Amerika gibt es bereits zahlreiche Trinkspiele, die mit schlüpfrigen Szenen in der HBO-Kultserie zu tun haben. Es vergeht kaum eine Episode, in der es zu freizügigen Szenen kommt. Leider ziehen dabei hauptsächlich die Frauen blank, die Männer machen sich eher rar. (Mit Ausnahme von Theon Greyjoy.) Shae-Darstellerin Sibel Kekilli hat daher ganz offen den Wunsch geäußert, in zukünftigen Folgen auch mehr nackte Männer zu sehen. Sie hat sogar schon genaue Vorstellungen, wer von ihren männlichen Kollegen die Hosen fallen lassen sollte.

Wen wünscht sich Sibel nackt vor der Kamera?

Auf einer Pressekonferenz in London sprach Sibel Kekilli das Thema an und ist nicht die Erste, die sich mehr enthüllte Männer in „Game of Thrones“ wünscht. Bereits ihre Kollegin Carice van Houten äußerte den Wunsch, dass zukünftig nicht nur die Frauen die Hüllen fallen lassen. Kekilli wüsste sogar schon, wer ihrer Meinung nach mit weniger Kleidung vor die Kamera treten sollte: Nikolaj Coster-Waldau (spielt Jaime Lannister), Peter Dinklage (spielt Tyrion Lannister) und Conleth Hill (spielt Varys). Die weiblichen Zuschauer würden sicherlich noch Kit Harington (spielt Jon Snow) auf die Liste setzen.









1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.