Anzeige

Fieser Seitenhieb auf Helene Fischer? Vanessa Mai wehrt sich

Hat Vanessa Mai wirklich Helene Fischer gedisst? (Foto: Abhijay Achatz_flickr.com_CC by sa2.0)

Hat Vanessa Mai wirklich Helene Fischer gedisst? Diesen Vorwürfen musste sich die Schlagersängerin in den letzten Tagen stellen. Nun hat sie sich auf Instagram zu den Schlagzeilen geäußert.

Dass Helene Fischer bei ihren Konzerten ganze Stadien füllt, ist ja längst kein Geheimnis mehr. Sie hat in den letzten Jahren nicht nur den Schlager wieder salonfähig gemacht, sondern erfreut sich auch einer riesigen Fangemeinde. Auch zu ihrem neuen Album wird es eine Stadiontour geben. In einem Interview wurde Vanessa Mai gefragt, ob sie sich auch eine Tournee von solchen Ausmaßen vorstellen könnte. Ihre Antwort wurde von einigen Journalisten als fieser Diss gegen Helene verstanden.

Etwas Besonderes

“Um Gottes willen. So etwas plane ich erst gar nicht. Für mich wäre das nichts. Jeder Auftritt soll etwas Besonderes sein”, erklärte Vanessa Mai. Soll das heißen, dass Helene Fischer nur Massenware produziert und ihre Auftritte nicht mehr schätzt? Auf Instagram hat sich die ehemalige DSDS-Jurorin nun verteidigt: “Man bringt mich nicht leicht aus der Ruhe. Vor allem keine Journalisten. Aber Leute, die Aussagen verdrehen und sich ihre Geschichte zurecht schneidern, um Schlagzeilen zu machen, kann ich nicht ab!” Natürlich freut sie sich auch darauf, wenn sie eines Tages Stadien füllen kann, “nur leider bekomm ich das nicht voll!” Also kein Zickenkrieg zwischen den beiden Schlagerstars!



Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer macht Florian Silbereisen einen süßen Liebesbeweis!

KLUBBB3 Strandparty: Keine Helene Fischer - dafür Beatrice Egli!

Vanessa Mai will nicht die nächste Helene Fischer sein!

Zum Geburtstag: 33 Fakten über Helene Fischer!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.