Anzeige

“Ewige Helden”: Hat Heike Drechsler die beste Strategie?

Matthias Schweighöfer ist am Sonntag in "Friendship!" zu sehen. (Foto: Urs Mücke, pixelio.de)

Heute Abend kommt eine neue Folge von “Ewige Helden”. In der Vox-Show müssen ehemalige Spitzensportler in 20 verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten. in der kommenden Folge ist jede Menge Strategie gefragt. Ob Heike Drechsler damit ihre Konkurrenz ausschalten kann?

In Folge 2 geht es um Strategie. Der Athlet, der sich in den kommenden Disziplinen beweisen kann, kommt weiter. Momentan hat Uschi Disl die Nase gegenüber ihrer Konkurrenz vorne. Doch auch heute Abend haben die “ewigen Helden” wieder die Chance, ihre sportliche Leistung Revue passieren zu lassen. Gespielt wird jetzt die “Schiefe Bahn”, bei der die Stars auf der Ladefläche eines Kipplasters stehen und den Boden nur mit beiden Füßen berühren dürfen. Hier ist Balance gefragt. Als nächstes wird laut “Vox” “Hau drauf!” gespielt. Hier soll mit einem Hammer der Nagel eines Konkurrenten versenkt werden.

Uschi Disl war die Siegerin

Außerdem gibt es noch das Spiel “Robin Hood” bei dem die Spitzensportler mit Pfeil und Bogen umgehen müssen. Die “ewigen Helden” sind Thomas Häßler, Biathletin Uschi Disl, Nicola Thost, Faris Al-Sultan, Heike Drechsler, Britta Steffen, Markus Beyer, Danny Ecker, Lars Riedel und Frank Busemann. Heute Abend muss ein Spitzensportler die Show verlassen. Letztes Mal ging der Sing an die Biathletin Uschi Disl. Vielleicht hat ja diesmal Heike Drechsler die Nase vorn? Der kurze Trailer könnte darauf einen Hinweis geben. Um 20:15 Uhr werden wir den Kampf der ehemaligen Spitzensportler wieder verfolgen können
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.