Anzeige

Endlich: Versöhnung bei den Kardashians?

Kim Kardashian. (Foto: hollywood pr_flickr)

Diese Familie wird wohl immer mit Problemen zu kämpfen haben. Nach einer angeblichen Schwangerschaft, Auseinandersetzungen mit den Geschwistern und einer Verlobung soll es jetzt aber endlich wieder bergauf gehen für die Kardashians.

Reality-TV-Shows sind mittlerweile so gefragt wie noch nie zuvor. Das beste Beispiel dafür ist wahrscheinlich die Serie “Keeping up with the Kardashians”, die sich um das Leben einer der bekanntesten Familien der Welt dreht: Die Kardashians. Immer wieder gab es Schlagzeilen über den berühmten Clan, die von einer angeblichen Schwangerschaft bis zur tatsächlichen Verlobung reichen. Nun posteten die Mitglieder ein gemeinsames Foto und wollen damit ihren Fans zeigen, dass die Wogen scheinbar wieder geglättet sind. Doch entspricht das wirklich der Wahrheit?

Das schwarze Schaf Rob

Vor allem der einzige Mann im Kardashian-Clan Rob Kardashian muss immer wieder mir harten Vorwürfen kämpfen, dass er und seine Verlobte Blac Chyna für einen Großteil der Familiendiskussionen verantwortlich wären. So soll der 29-Jährige schon seit einiger Zeit aufgrund dessen mit seiner Schwester Khloe Kardashian im Clinch liegen und auch seine Mutter Kris Jenner versucht penibel genau ein Auge auf den Bald-Bräutigam zu werfen und kaufte ihm dafür sogar ein Haus, um ihn immer in ihrer Nähe zu haben. Die Fans hoffen trotzdem, dass die Familie das Kriegsbeil bald begraben und wieder nach vorne blicken kann.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.