Anzeige

DSDS-Sternchen Beatrice Egli hat abgenommen - Zu viel Stress?

Beatrice Egli stürmt die Charts! (Foto: Sven-Sebastian Sajak/wikipedia/CC BY-SA 3.0)

Bei „Deutschland sucht den Superstar 2013“ konnte Beatrice Egli begeistern. Seitdem erobert sie als Schlagerprinzessin die deutschen Charts, ohne sich von Kritikern beeinflussen zu lassen. Die schimpften auch oft über die Rundungen der Blondine, war Beatrice wenig interessiert hat. Jetzt zeigt sich die Sängerin aber deutlich erschlankt! Hat der Stress Schuld oder hat sie mit einer Diät nachgeholfen?

Bei der diesjährigen Staffel der Musik-Castingshow DSDS fiel Beatrice Egli von Anfang an auf. Nicht nur wegen ihrem gesanglichen Talent oder ihrer Vorliebe für Schlagernummern. Die sympathische Schweizerin hatte auch deutlich mehr auf den Hüften, als die restlichen Kandidaten, die um den Sieg kämpften. Kritik wegen ihren Rundungen ließen die schöne Schweizerin aber kalt, was ihr zusätzliche Pluspunkte bei den Zuschauern einbrachte. Abnehmen? Nie im Leben! Selbst während ihrer Tournee postete Beatrice oft Bilder, wie sie isst, um zu zeigen: Man muss nicht auf Kohlenhydrate verzichten, um ein schöner und erfolgreicher Mensch zu sein. Gehört das jetzt der Vergangenheit an?

Zu viel Stress für Beatrice Egli?

Sexy Rundungen hat Beatrice Egli noch immer, doch es ist unübersehbar, dass die „Mein Herz“-Sängerin dünner geworden ist. Das zeigt sich besonders an ihrer sichtbar schlankeren Taille. Sogar an Oberweite hat die Schweizerin verloren, was beweist, dass sie abgenommen hat! Ob sie bewusst Gewicht verloren hat, ist nicht bekannt. Es besteht aber auch einfach nur die Möglichkeit, dass die 25-Jährige durch den Stress etwas abgespeckt hat. Neben ihrer Tour hat die DSDS-Siegerin kürzlich ihr zweites Album „Pure Lebensfreude“ auf den Markt gebracht und erobert weiterhin die Charts.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.