Anzeige

DSDS: Dieter Bohlen will Xavier Naidoo für die Jury

DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen muss zur Zeit um seine Sendung kämpfen. Denn die Quoten fallen immer weiter. Er weiß aber auch, dass jammern nichts hilft und dass große Veränderungen bei der Show nicht möglich sind. Eigentlich kann auch Dieter Bohlen weiterhin nur die DSDS-Jury neu besetzen. Und dafür will der Poptitan jetzt wohl Xavier Naidoo!

Das Problem mit Veränderungen an DSDS ist, dass sie ein Ableger der britischen Show “Pop Idol” ist. Damit sind den Produzenten in vielerlei Hinsicht die Hände gebunden. Darum kann selbst Dieter Bohlen nicht viel tun, um “Deutschland sucht den Superstar” positiv zu verändern. Er selbst vergleicht seine Sendung mit dem Finanzamt: “Dagegen ist das Finanzamt eine kreative Flower-Power-Bewegung”. Wer hätte das gedacht, dass selbst der Poptitan bei der großen deutschen Castingshow nicht mehr machen kann, als die Juroren immer wieder auszutauschen? Doch Dieter Bohlen glaubt auch nicht, dass Mateo, Bill und Tom schuld an dem Quoten-Tief sind, ganz im Gegenteil. Aber er wünscht sich für DSDS einen Juror, der schon länger im Musik-Business ist. Wen könnte er da wohl vor Augen haben?

Könnte Xavier Naidoo DSDS vor dem Aus bewahren?

Ein Musiker mit Sachkompetenz ist laut DSDS-Boss Dieter Bohlen ganz klar Xavier Naidoo. Der 41-Jährige war selbst schon in einer anderen Musik-Castingshow Juror, nämlich bei “The Voice of Germany”. Manche Konzepte dieser Sendung findet der Poptitan sehr interessant. Zum Beispiel, dass es keine Altersgrenze gibt wie bei DSDS, wo nur unter 30-Jährige teilnehmen dürfen. Aber diese Regel gehört leider zu den Dingen, die Dieter Bohlen nicht verändern kann. Trotzdem will er handeln, denn er gibt seine Show noch nicht auf. Wenn er es schaffen könnte, Xavier Naidoo für die Jury bei “Deutschland sucht den Superstar” zu gewinnen, wäre das eine Sensation! Nicht nur, weil die beiden bisher für zwei völlig verschiedene Castingshow-Konzepte standen. Auch persönlich hofft Dieter auf eine “megainteressant[e]” Zusammenarbeit mit Xavier. Ob letzterer das genauso sieht?

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
DSDS 2013: Beatrice Egli über den Eurovision Song Contest und die Schweiz
DSDS 2013: Die Liveshows im Überblick
DSDS 2013: Sorgt Juror Mateo für Zoff in der Jury?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.