Anzeige

DSDS: Das sagt Beatrice Egli zum Diss von Dieter Bohlen!

Beatrice Egli war 2013 extrem erfolgreich. (Foto: Sven-Sebastian Sajak wikipedia CC BY-SA 3.0)

Beatrice Egli ist momentan auf ihrer „Pure Lebensfreude“-Tour durch Österreich und Deutschland. Jetzt nahm sie sich trotzdem Zeit für ein Interview, in dem sie sogar auf den Diss von Dieter Bohlen einging! Was sagt sie zu seinem fiesen Spruch?

Beatrice Egli steht für Erfolg in der Schlagerbranche. Drei Alben brachte die Schweizerin bisher auf den Markt und alle kamen riesig an. Ihr drittes, „Bis Hierher und viel Weiter“, ist das aktuelle und erste dass sie ohne ihren „DSDS“-Mentor Dieter Bohlen rausbrachte. Für dieses ist sie momentan auch auf Tour, welche den Namen „Pure Lebensfreude“ hat. Ende Januar ist diese auch schon wieder vorbei, bis dahin heißt es für die Blondine aber weiterhin Gas geben. Trotzdem nahm sie sich nun Zeit um ein Interview zu geben, in dem sie über Erfolg, Mühe mit Schweizerdeutsch und sogar über die Beleidigung von Bohlen spricht!

Ist Dieter eifersüchtig?

Auf die Frage ob es sein könnte dass der „Deutschland sucht den Superstar“-Juror eifersüchtig auf ihren derzeitigen Erfolg sei antwortete die lebensfreudige Schlagersängerin: „Dazu hat er doch keinen Grund! Ich bin sicher, dass er sich für mich freut. Wir sind ja auch nicht im Streit auseinander. Dieter ist ein schwer beschäftigter Mann – und beklagen kann er sich derzeit auch nicht, was seinen Erfolg angeht.“ Ob sie den Diss nicht als deplatziert empfand kommentierte sie wie folgt: „Ich kenne Dieter sehr gut und ich weiss, dass er das nicht persönlich meint. Dass ich ein wenig mehr Rundungen habe, weiss ich. Und Dieter weiss genau, dass mich meine Rundungen nicht stören. Von daher ist das kein Problem.“ Alles gut also ziwschen der ehemaligen „DSDS“-Siegerin und dem Pop-Titan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.