Anzeige

DSDS 2014 Recall: Das sind die Songs der Kandidaten

Die elfte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ geht in den Recall auf der tropischen Insel Cuba. Die letzten 31 Kandidaten kämpfen um einen Platz im Finale und um die Chance ein richtiger Star zu werden. Am Samstag sind die Duetts an der Reihe, doch welche Songs werden die Kandidaten zum Besten geben.

Die Songauswahl kann bei DSDSüber Sieg oder Niederlage entscheiden. Im Recall der Castingshow auf Cuba geht es jetzt um Alles. Die Kandidaten müssen als Duett singen. Es ist wichtig, viel Gefühl rüber zu bringen, zusammen zu arbeiten und vor allem, wie Dieter Bohlen betont: „Beim Duett ist das Allerwichtigste, dass es mehr sein muss, als zwei Personen. Ich will jetzt hier was Geiles sehen, macht was draus!“ Jeder Kandidat muss sich im Vorfeld fragen, mit wem kann ich zusammenarbeiten und mit welchem Song werde ich die Jury umhauen.

Wer kann die Jury überzeugen?

Doch zum Duett gehört bei „Deutschland sucht den Superstar“ viel mehr, als nur das gemeinsame Singen. Fast noch wichtiger ist die Performance, die die Teilnehmer der Castingshow zeigen. Es geht um viel Gefühl, um romantische Berührungen und heiße Blicke. Den Kandidaten steht ein kompetenter Trainer zur Seite: Jorge Gonzales zeigt den jungen Menschen, wie man sich auf Cuba bewegt. Doch welche Songs wählen die Kandidaten? Es ist anscheinend von allem etwas dabei. RTL hat die ganze Liste der 15 Duette schon im Vorfeld veröffentlicht. Das Spektrum reicht von so klassisch romantischen Songs wie „When You Say Nothing At All“ (Tanja Tischewitsch und Enrico von Krawzcynski) zu unpassend wirkenden, modernen Stücken wie „Price Tag“ (Yasemin Kocak und David Petre).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.