Anzeige

DSDS 2014: Mogelt sich Enrico von Krawczynski mit One Directions "Story of my Life" in die nächste Runde?

DSDS-Juror Dieter Bohlen ist seit Staffel 1 dabei. (Foto: DirkVorderstraße/flickr/CC BY 2.0)

Der Erfolg der Boyband One Direction ist ungeschlagen und noch lange nicht vorbei. Während sich die englischen Stars auf ihre „Where We Are“-Tournee vorbereiten, bekommen die deutschen Fans morgen auch eine kleine Dosis 1D: Enrico von Krawczynski wird ihren Kult-Song „Story of my Life“ in der 2. Liveshow von „Deutschland sucht den Superstar 2014“ singen.

Steckt in Enrico von Krawczynski vielleicht selbst ein kleiner Directioner? Die Anhänger der Brit-Band One Direction dürfte der Sänger in jedem Fall glücklich stimmen. Denn morgen wird er zur 2. Liveshow von „DSDS 2014“ einen Song von der Gruppe vortragen. Für den großen Auftritt, bei dem sich entscheidet, ob er eine Runde weiterkommt, hat er sich für den Song „Story of my Life“ entschieden. Oder steckt dahinter vielleicht ein ganz anderes Ziel? Will er sich damit etwa in die nächste Runde mogeln? Denn eines ist sicher: sollte er den Song gut performen, dürfte der ein oder andere Directioner zum Telefon greifen.

1D hat Erfolg - wird auch Enrico erfolgreich sein?

Die Fangemeinde um die Boyband hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Phänomen entwickelt. Sie erinnert an den Hype um Bands wie Tokio Hotel oder Backstreet Boys. Eine Ende des stetigen Wachstums der 1D-Fans ist noch lange nicht in Sicht. Und auch Harry Styles, Niall Horan & Co scheinen noch nicht an ein Ende ihrer Karriere zu denken. Ende des Monats treten sie ihre nächste Tournee an. Unter dem Titel „Where We Are“ werden sie in Europa, Nordamerika und Südamerika auftreten. Wie wohl das Urteil der Directioners ausfallen wird, wenn Enrico morgen „Story of my Life“ singt? Es bleibt spannend!
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.