Anzeige

DSDS 2013: Dank "Tokio Hotel" mehr Frauen in der Show?

Endlich steht die neue Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ fest! Eine ungewöhnliche Mischung aus Sängern steht in der nächsten Staffel Poptitan Dieter Bohlen zur Seite: Tom und Bill Kaulitz von „Tokio Hotel“ und Mateo von „Culcha Candela“. Männerpower ist angesagt! Aber bereits jetzt machten die Zwillinge deutlich, dass es demnächst bei „DSDS“ nicht an Frauen mangeln wird.

Die Fans von „Tokio Hotel“ haben wieder einen Grund zur Freude! Nachdem die Band durch ihren Erfolg immer mehr im Ausland unterwegs war, vermissten sie vor allem die deutschen Fans in der Heimat. Seit die Kaulitz-Zwillinge nach Amerika gezogen sind, machten sie sich noch rarer. Jetzt kommen sie wieder zurück nach Deutschland und das nicht ohne Grund. Sie werden zukünftig Poptitan Dieter Bohlen in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ unterstützen. Ebenfalls ein neues Gesicht unter den DSDS-Juroren: Mateo von „Culcha Candela“.

Sänger überwiegen in der Jury von DSDS 2013
Dieses Mal scheint Bohlen vor allem mit einer Jury aus Sängern glänzen zu wollen, die Ahnung vom Business haben. Laut entertainment-news.de freuen sich vor allem die “Tokio Hotel”-Zwillinge über den neuen Job in der Castingshow. Aber eines wollen sie ändern: DSDS 2013 soll mehr Frauen haben! Bisher konnten sich überwiegend Männer in den Castings und Live-Shows durchsetzen – unter allen Siegern war bisher nur eine Frau. Das wollen die Jungs ändern. Bereits beim Casting werden sie daher ein Auge auf die weiblichen Sängerinnen werfen. Gibt es bei DSDS 2013 vielleicht dann die zweite Siegerin in der Geschichte der Castingshow? Lassen wir uns überraschen.
0
1 Kommentar
Aries26
Aries26 | 24.09.2012 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.