Anzeige

Dschungelcamp: Rekrutiert RTL schon neue Kandidaten?

Im Januar ging Joey Heindle als Dschungelkönig aus der siebten Staffel „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ hervor. Noch ist zwar offiziell nicht bekannt, ob und wann die achte Staffel des erfolgreichen RTL-Formats über die Bildschirme flimmert. Doch der Sender ist offenbar schon auf der Suche nach neuen Kandidaten fürs „Dschungelcamp“. Ist der irische Sänger Ryan Dolan im neuen "Dschungelcamp" dabei?

Bereits sieben Mal wurde eine Gruppe Promis bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ im Urwald ausgesetzt und musste die Strapazen des Dschungelcamps über sich ergehen lassen. Unter ständiger Beobachtung der Fernsehkameras absolvieren die Kandidaten verschiedenste Dschungelprüfungen und müssen sich dem Televoting der Zuschauer stellen. Sieben Dschungelkönige wurden bisher gekrönt, unter ihnen Costa Cordalis, Britgitte Nielsen oder der aktuellste: Joey Heindle. Doch kann es sein, dass die nächste Staffel „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ schon ansteht?

Irischer Sänger Ryan Dolan möglicher Kandidat


Grund für die Annahme, dass die Kandidaten für die achte Staffel „Dschungelcamp“ schon gesucht werden, ist ein Tweet von dem irischen Sänger Ryan Dolan. Der Popsänger und Songwriter ist besonders durch seine Teilnahme am Eurovision-Songkontest 2013 bekannt. Heute postete der Musiker folgenden Satz: „Wurde gerade gefragt, bei Ich bin ein Star holt mich hier raus in Deutschland mitzumachen!! lol“. Möglich sein könnte es schon, dass RTL bereits jetzt auf der Suche nach geeigneten Kandidaten ist, überwiegend wurde die Sendung bei dem letzten Staffeln aber erst im Januar ausgestrahlt. Warum RTL den in Deutschland doch eher unbekannten Sänger anfragen sollte, bleibt offen, genauso wie die Frage ob Ryan Dolan für das „Dschungelcamp“ zugesagt hat. Doch theoretisch hätte der irische Popsänger keinen Grund, falsche Gerüchte zu verbreiten. Was wohl dran ist an den Spekulationen? "IBES"-Fans dürfen weiterhin gespannt bleiben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.