Anzeige

Dschungelcamp 2014: Warum Larissa Marolt keine Dschungelkönigin ist

Michael Wendler ist raus. Er verlässt das Camp! (Foto: Gei0r/wikipedia)

Die Kandidaten im Dschungelcamp müssen Hungern und Schuld hat nur eine: Larissa Marolt. Schon zum vierten Mal in Folge musste das österreichische Model in die Dschungelprüfung und wieder einmal konnte sie nur wenige Sterne sammeln. Ihre Ausbeute Gestern in der Ekel – Limousine: drei Essen und ein paar Schlucke Schampus.

Larissa macht sich nicht nur bei den Zuschauern, sondern auch bei den Kandidaten der Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ immer unbeliebter. Gestern musste sie zum vierten Mal in die Dschungelprüfung und wieder sprang dabei nicht wirklich viel Essen für die Truppe im RTL – Camp heraus. In Fleischabfällen wühlend und mit Kakerlaken bedeckt musste sie sich in einer ehemaligen Limousine nach Sternen umsehen. Larissa Marolt schien aber weniger auf die Sterne fixiert zu sein, als auf die Flasche Champagner, die in dem Wagen bereitstand. Nachdem sie sich einige Minuten lang halbherzig nach den Sternen umgesehen hatte, gab sie es auf, nahm einen Schluck und wusch sich zu allem Überfluss auch noch mit dem edlen Getränk.

IBES 2014: Michael Wendler gibt auf

Larissa Marolts Champagner – Aktion kam bei den anderen Dschungelbewohnern nicht wirklich gut an. Als die Blondine von ihrer Prüfung erzählte, fing Julian F.M. Stöckle fast hysterisch zu Lachen an und auch die anderen Kandidaten waren erst einmal sprachlos. Schampus statt Sterne, die Teilnehmer konnten es kaum glauben. Larissa hat somit ihre Kollegen absolut im Stich gelassen. Diese müssen jetzt Hungern, während das Topmodel noch immer den Geschmack von edlem Schaumwein im Mund hat. Einem hat es Gestern dann definitiv gereicht. Nachdem die Dschungelprüfung wieder nichts Gutes gebracht hatte und der Hunger voraussichtlich weiter geht, zog Michael Wendler die Reißleine. Der Schlagerstar beendete seinen Auftritt im RTL – Camp mit den berühmten Worten: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus.“ Er wird es sich jetzt im Hotel gut gehen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.