Anzeige

Drei Prinzen: Kate Middleton sorgt mit ihrem Baby f端r historisches Ereignis

England freut sich nicht nur 端ber den Sohn von William & Kate. Auch die Queen erlebt seit K旦nigin Victoria erstmals ihren Urenkel. (Foto: lwpkommunikacion/flickr (cc by 2.0))

Die Briten kommen aus der Feierlaune nicht heraus. Die Freude 端ber den Nachwuchs von Kate, die viele trotz b端rgerlicher Herkunft schon als Prinzessin ansehen, und Prinz William h辰lt an. Was viele nicht wissen: Der kleine Sohn der beiden sorgt f端r ein historisches Ereignis, das es so seit 1894 nicht mehr gab. Was hat damit ausgerechnet die Queen zu tun?

Seit gestern Abend sind Kate Middleton und Prinz William samt Nachwuchs in aller Munde. Nicht nur in England ist die Freude gro. Weltweit wird das royale Baby gefeiert. Bei Twitter wurde es unter den Hashtags royalbaby und itsaboy schnell zum internationalen Trend. Das ist noch lange nicht alles: Der Sohn von Kate & William, der bisher noch namenlos ist, hat ein wahres historisches Ereignis ausgel旦st, das es in dieser Form nicht oft gibt. Besser gesagt: Das letzte Mal, dass dies 1894 der Fall. Denn: Es gibt nicht nur drei Prinzen, sondern drei aufeinanderfolgende Thronfolger.

Die letzte Urgromutter auf dem Thron war K旦nigin Victoria

Das Baby landet auf Platz 3 der Thronfolge-Reihenfolge, direkt nach Prinz William und dessen Vater Prinz Charles. Ein Grund f端r die Queen, amused zu sein. Denn das letzte Mal, dass eine Monarchin die Geburt ihres Urenkels erlebt hat, liegt viele Jahre zur端ck. Besser gesagt Jahrhunderte: 1894 konnte K旦nigin Victoria die Geburt ihres Urenkels Edward VIII erleben, w辰hrend ihr eigener Sohn Edward VII und dessen Sohn George V am Leben waren. Nun kann auch K旦nigin Elizabeth ein derartiges historisches Ereignis erleben. Sicherlich hat die Queen bereits einen Blick auf den kleinen Prinzen werfen k旦nnen. Der Rest der Welt scheint sich noch gedulden zu m端ssen. Heute stehen die Chancen schlecht, dass Kate Middleton entlassen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.