Anzeige

Dr. House abgesetzt – Nach Finale im Dezember ist Schluss

Die zahlreichen Fans der Serie „Dr. House“ dürften über diese Neuigkeiten wenig erfreut sein. Anfang Dezember endet bei RTL die achte Staffel der Arztserie. Neue Folgen werden nicht folgen, die Serie wird mit dem Staffelfinale abgeschlossen.

Lange war sie die erfolgreichste US-Serie im deutschen Fernsehen, gegen Ende schwächelte „Dr. House im deutschen Fernsehen ein wenig. Regelmäßig lagen die Marktanteile in der Zielgruppe einst über 30 Prozent. Das war in den Jahren 2007 und 2008. Zuletzt hatte sich dieser Erfolgsschnitt allerdings halbiert, in der letzten Woche fiel der Marktanteil laut dwdl.de auf unter 12 Prozent. Dieses Rekordtief kann sicherlich auch auf das parallel laufende Länderspiel zurückgeführt werden, jedoch liegt auch der Schnitt der achten Staffel bei nur 15,5%. Neue Ideen für den Dienstagabend hätte RTL also ohnehin gebraucht.

Frühere Figuren treten im Finale erneut auf

Zum Abschied werden in der Serie noch einmal mehrere Darsteller zu sehen sein, die die Serie im Laufe der Jahre verlassen haben, so werden beispielsweise Dr. Cameron, Dr. Kutner, Amber und „13“ noch einmal auftreten. Dr. Lisa Cuddy hingegen wird auch in der letzten Folge nicht zurückkehren. Ob diese altbekannten Gesichter noch einmal einen Quotenanstieg veranlassen werden, wird sich zeigen.

Anlehnung an Sherlock-Holmes-Geschichte

Die letzte Folge der Serie, in den USA in Anlehnung an die House-Überzeugung „Everybody lies“ mit „Everybody Dies“ betitelt, wird in Deutschland den Titel „Letzter Akt: Reichenbachfall“ tragen. Der Reichenbachfall ist ein Wasserfall im Kanton Bern in der Schweiz, der in der Kurzgeschichte „Sein letzter Fall“ im Rahmen der Sherlock-Holmes-Reihe von Arthur Conan Doyle vorkommt. Mehr sei an dieser Stelle nicht dazu gesagt, um die Spannung für das „Dr. House“-Finale zu erhalten. Die Episode wird am 04.12.2012 auf RTL ausgestrahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.