Die Wollnys: Großes Chaos beim Umzug!

Für die Wollnys steht ein neuer Lebensabschnitt an. Die Großfamilie hat sich endlich ein Eigenheim gekauft. Doch das ehemalige Hotel muss noch renoviert werden und das ist gar nicht so einfach. Bis zum Umzug gibt es für Silvia Wollny und ihre Kinder noch einiges zu tun.

Der Traum vom Eigenheim wird für die Wollnys endlich wahr. Die Familie hat sich ein ehemalige Hotel umgebaut, schließlich braucht die Großfamilie 11 Schlafzimmer. Doch bis zum Einzug ist noch einiges zu erledigen im Haus, denn Silvia Wollny und ihre Kinder müssen das Haus komplett renovieren. Dafür gehören danach stolze 800 Quadratmeter ihnen. Sarafina, Peter, Flo, Sylvana und Harald müssen deshalb kräftig mit anpacken. Doch allmählich kommt die Familie ins Zweifeln, ob sie sich mit dem Großprojekt womöglich zu viel vorgenommen hat?

Haben die Wollnys eine falsche Entscheidung getroffen?

Schlagartig wird der Familie bewusst, dass noch einige Kosten und Mühen nötig sind, bis der Umzug bewältigt werden kann. Allmählich kommen vor allem Silvia Zweifel daran, ob es die richtige Entscheidung war. Und dann verletzt sich Harald auch noch. Nun stehen die Wollnys vor einem großen Problem. Eigentlich wollten sie das Haus komplett ohne professionelle Hilfe sanieren. Aber ob ihnen das gelingen wird? Das sehen wir heute Abend um 20:15 Uhr auf RTL2.

Das könnte dich auch interessieren:
-Die Wollnys: Sarafina und Peter wollen ein Baby!
-Die Wollnys: Estefania Wollny flippt total aus!
-Die Wollnys: Schock für Silvia – Harald verletzt sich!
-Die Wollnys: Großes Drama um Celina-Sophie!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.