Anzeige

“Die Tribute von Panem”: Was hat Josh Hutcherson verraten?

Die Stars der "Tribute von Panem" (Foto: studiocanal.de)

Bald ist die Verfilmung der weltbekannten „Die Tribute von Panem“ Romane beendet, schließlich kommt demnächst Mockingjay Teil 2 in die Kinos. Josh Hutcherson könnte nun einen wichtigen Hinweis auf die Zukunft der Reihe gegeben haben.

In Conan O’Briens Talkshow wurden die „Die Tribute von Panem“ Stars Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson und Liam Hemsworth gemeinsam interviewt. Dabei kam die Frage auf, wie es mit dem Epos weitergehen soll. Schließlich sind die Romane und die dazugehörige Verfilmung beendet und in sich abgeschlossen. Auf die Frage, ob es weitere Pläne, beispielsweise einen Prequel oder Sequel geben wird, antwortete Josh Hutcherson mit „Es wird…“. Doch er vollendete den Satz nicht, sondern entschuldigte sich mehrfach und sagte „Ich kann das nicht sagen.“

Wird mehr von „Die Tribute von Panem“ folgen?

Josh Hutcherson wurde scheinbar bewusst, dass er in dem Interview zu viel gesagt hatte und versuchte sich daraufhin noch heraus zu reden. Doch es ist allen klar, dass wir in Zukunft wahrscheinlich tatsächlich noch mehr von „Die Tribute von Panem“ sehen werden, ganz egal in welcher Form! Fest steht, die Vorfreude ist geweckt - und die Fans freuen sich riesig. Deshalb ist jeder auf nähere Informationen gespannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.